Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Billie-Holiday-Abend im Sporthotel

Barsinghausen Billie-Holiday-Abend im Sporthotel

Für diese Hochkaräter der Jazzmusik haben sich die Verantwortlichen von Calenberger Cultour & Co. (CC&Co.) ein wirklich passendes Ambiente ausgesucht. Das Frank Roberscheuten Hiptett stand am auf der Bühne des Saals Niedersachsen im Sporthotel Fuchsbachtal.

Voriger Artikel
Schulsanitäter mit Jugendpreis gewürdigt
Nächster Artikel
Richtfest am Torhaus: Vision wird zur Realität

Shaunette Hildabrand, Henning Gailing und  Frank Roberscheuten interpretierten zu Ehren des 100. Geburtstags von Billie Holiday Songs der legendären Jazzsängerin.

Quelle: Mirko Haendel

Barsinghausen. Die vier Musiker Frank Roberscheuten (Saxophon, Klarinette), Christ Hopkins (Klavier), Henning Gailing (Kontrabass), Oliver Mewes (Schlagzeug) sowie Sängerin Shaunette Hildabrand interpretierten zu Ehren des 100. Geburtstags von Billie Holiday größtenteils Songs der legendären Jazzsängerin. Der noch heute beliebte Swingjazz der 1959 verstorbenen US-Amerikanerin gepaart mit der Atmosphäre des Saals sorgten bei den gut 100 Zuhörern für Begeisterung. Nach jedem Solo brandete spontaner Applaus auf.
Die CC&Co.-Macher präsentierten den Jazz-Freunden eine wahrlich hochkarätig besetzte Band. Roberscheuten, einer der besten Swingjazzer und virtuos an Klarinette und Saxophon sorgte mit seinen kraft- wie gefühlvollen Soli für Staunen. Der vielfach ausgezeichnete Pianist Chris Hopkins, Leiter des berühmten Ensembles „Echoes of Swing“ ist einer der meistbeschäftigten Musiker Europas und trug seinen Teil zum perfekten Sound des Hiptetts bei. Gailing am Bass wie auch Mewes am Schlagzeug waren verantwortlich für die groovende Sektion und bewiesen den Zuhörern auf unaufdringliche Weise, warum sie zur Créme de là Créme der europäischen Jazzszene gehören.
Die ursprünglich aus Oklahoma stammende, jetzt in Belgien lebende Hildabrand präsentierte sich dem Publikum als die perfekte Gesangsbesetzung für einen Abend zu Ehren Billie Holidays. Hildabrand beschäftigt sich seit langem mit Holiday und dem Jazz der Dreißiger- und Vierzigerjahre. Sie beherrscht ein großes Repertoire an Songs der Jazz-Legende, bewies in Barsinghausen jedoch auch, dass sie eine sympathische Persönlichkeit mit ganz eigenem Gesangsstil ist. Ein gelungener Abend, an welchem Musik und Ambiente eine perfekte Kombination eingingen.

Von Mirko Haendel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6xkg5l1pgbb118xf9jm9
Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de