Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr muss Ölspur beseitigen

Egestorf Feuerwehr muss Ölspur beseitigen

Die Freiwillige Feuerwehr Egestorf musste am Freitagabend eine lange Ölspur beseitigen. Die Einsatzkräfte verteilten in der Straße Eickenwiese auf einer Strecke von etwa 300 Metern Bindemittel. Auch im Kreuzungsbereich Egestorfer Warte, Stoppstraße und Wennigser Straße gab es Verunreinigungen.

Voriger Artikel
Trauergruppe hat viel Spaß im Backhaus
Nächster Artikel
Seit 130 Jahren im Einsatz für die Menschen

Die Freiwillige Feuerwehr Egestorf musste in der Eickenwiese eine etwa 300 Meter lange Ölspur beseitigen.

Quelle: Feuerwehr Egestorf

Egestorf. Die Feuerwehr war gegen 18 Uhr alarmiert worden und sicherte den betroffenen Bereich zunächst mit Warnschildern ab. Beteiligt waren 16 Einsatzkräften mit zwei Fahrzeugen sowie einem Ölschadenanhänger. Zudem waren auch die Polizei und ein Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde der Region Hannover vor Ort.

Das Bindemittel in der Eickenwiese wird vom Bauhof Anfang kommender Woche wieder aufgenommen. Der Kreuzungsbereich wurde bereits im Laufe des Einsatzes wieder gereinigt, der gegen 19.30 Uhr beendet war.

doc6vfcfivtylu2dqczos7

Die Freiwillige Feuerwehr Egestorf musste in der Eickenwiese eine etwa 300 Meter lange Ölspur beseitigen.

Quelle: Feuerwehr Egestorf
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6wr8m1yvnifjup2ce9p
Superintendentin lobt die spannende Vielfalt

Fotostrecke Barsinghausen: Superintendentin lobt die spannende Vielfalt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de