Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Frühjahrsmarkt
 zeigt Leistungen 
der Schule

Egestorf Frühjahrsmarkt
 zeigt Leistungen 
der Schule

Alle haben an einem Strang gezogen: Schüler, Lehrer und Eltern der Ernst-Reuter-Schule haben am Sonnabend erneut einen bunten Frühjahrsmarkt in der Fritz-Ahrberg-Halle ausgerichtet. Hunderte Besucher, Eltern, Omas und Opas schauten vorbei.

Voriger Artikel
Petrusgemeinde profitiert von Hobbykunstmarkt
Nächster Artikel
Zwei Vereine teilen sich den 5000-Euro-Erlös

Das Herstellen von Buttons macht den kleinen Besuchern des Frühjahrsmarktes der Ernst-Reuter-Schule viel Spaß.

Quelle: Heidi Rabenhorst

Egestorf. Die Veranstaltung, vom Schulverein getragen, gibt es schon so lange, wie es den Verein selbst gibt: „Mittlerweile 21 Jahre“, sagte die Vorsitzende Christiane Bolze. In den Klassen war in den vergangenen Wochen fleißig gemalt, gebastelt und gebaut worden. Eltern backten, bastelten, betreuten die Kinder bei zusätzlichen Angeboten und spendeten Bücher für den Flohmarkt.

Das Ergebnis war ein bunter Markt mit Verkaufsständen der Klassen, Vorführungen der Akrobatik-AG, des Schulchores und der Ju-Jutsu-Sparte des TSV Egestorf sowie einem großen Kuchenbüfett, an dem sich alle stärken konnten. Der Erlös des Frühjahrsmarktes wird über den Schulverein in Projekte der Grundschule fließen. Welche das sein werden, ist für das neue Schuljahr noch nicht entschieden. Vorschläge kämen aus dem Kollegium und von Eltern, erläuterte die Schulvereinsvorsitzende. „Der Frühjahrsmarkt ist im Grunde eine kleine Präsentation dessen, was die Schule hier in Egestorf leistet“, sagte Bolze im Hinblick auf die gute Zusammenarbeit zwischen Kollegium, Schülern und Eltern. Die Vorbereitung mache allen Spaß.

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6smncekvmzc1ba3e7erv
Mehr als 260 Senioren feiern im Zechensaal

Fotostrecke Barsinghausen: Mehr als 260 Senioren feiern im Zechensaal

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de