Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Garagenflohmarkt ist ein Besuchermagnet

Barsinghausen Garagenflohmarkt ist ein Besuchermagnet

Die Premiere ist gelungen: Der im Rahmen der 800-Jahr-Feier von Anwohnern der Straßen Am Stockfeld und Richard-Wagner-Straße organisierte Garagenflohmarkt hat sich als Publikumsmagnet erwiesen. Bei herrlichem Wetter nutzten die Besucher die Gelegenheit, nach attraktiven Schnäppchen zu stöbern.

Voriger Artikel
Forscherklasse hat Besuch vom Junior Lab
Nächster Artikel
Viel Spaß beim ersten Zeltlager

Es gab so manches Schnäppchen beim ersten Garagenflohmarkt zweier Straßen in Egestorf.

Quelle: Rabenhorst

Egestorf. Und derer gab es reichlich: Das Angebot reichte von Geschirr über Spielsachen bis zu Hüten und Kleidern.
Viel Applaus gab es gleich zu Beginn für die Egestorfer Rugby Wölfe im Alter von vier bis acht Jahren, die mit ihrem Auftritt einen kleinen Einblick in ihre Sportart gaben. „Wir können hier auf der Straße natürlich nicht so viel zeigen wie auf dem Sportplatz“, sagte Trainerin Steffi Grothe.
Dieter Pohl vom Festausschuss freute sich über den guten Zuspruch. „Es ist schön, dass sich so viele Anwohner daran beteiligen“, sagte er. Gemeinsam mit Klaus Delto verkaufte er Souvenirs wie Flaggen, Wimpel und Kalender sowie die große Chronik zur 800-Jahr-Feier. Für die Verpflegung war unter anderem mit Würstchen vom Grill, Suppe, Kaffee und frischen Waffeln gesorgt.
Die nächste Veranstaltung anlässlich des Jubiläums findet bereits am Sonntag, 29. Mai, statt. Die Freiwillige Feuerwehr Egestorf lädt dann ab 11 Uhr zum Frühschoppen mit der Rockband The Sterls ins Gasthaus Reinecke ein.
Zu den weiteren Festivitäten im Juni gehören ein Kinderfest, ein mittelalterliches Spektakel, das Konzert des Mandolinen- und Gitarrenorchesters sowie eine Blutspende-Sommerparty.

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sn8vpq0in6197p3odf0
Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Fotostrecke Barsinghausen: Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de