Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Förster zeigt die Schönheiten des Deisters

Barsinghausen Förster zeigt die Schönheiten des Deisters

"Den Wald mit anderen Augen sehen" – unter diesem Motto bietet der Tourismusverein seit Herbst 2012 geführte Wandertouren durch den Deister an. Wegen einer Erkrankung von Förster Lars Trautmann, der bislang die Ausflüge leitete, übernimmt Forstingenieur Bert Staritz übergangsweise die Deistertouren.

Voriger Artikel
Fuchsbau-Trauergruppe sucht weitere Helfer
Nächster Artikel
Elternrat: Oberschule muss erhalten bleiben

Freuen sich auf die Zusammenarbeit bei den touristischen Waldführungen: Rainer Krabbe (links) und Bert Staritz.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. "Nach dem Ausfall von Lars Trautmann wollten wir auf unsere beliebten Waldführungen nicht verzichten, denn die Nachfrage ist groß. Mit Unterstützung der Landesforstverwaltung in Springe haben wir mit Bert Staritz einen qualifizierten Ersatz gefunden", erklärt Rainer Krabbe, Vorsitzender des Barsinghäuser Tourismusvereins.

Staritz arbeitet hauptberuflich als Ergotherapeut im Petrushof Barsinghausen, hat aber bereits viele Erfahrungen mit waldpädagogischen Angeboten gesammelt. "Außerdem will ich noch eine Zusatzausbildung zum zertifizierten Waldpädagogen absolvieren", kündigt der 54-jährige Forstfachmann an.

Ihm gehe es bei den Waldführungen darum, den Blick der Teilnehmer für die Schönheiten der Natur zu schärfen. "Jeder Teilnehmer soll das Gefühl bekommen, etwas Besonderes zu erleben. Denn der Deister ist sehr facettenreich und hat für jeden Besucher etwas zu bieten", erläutert Bert Staritz.

Die ersten Wandertermine stehen mit dem 8. November und dem 6. Dezember bereits fest. Treffpunkt ist jeweils um 10 Uhr am Barsinghäuser Rathaus I, Bergamtstraße.

"Ob wir in diesem Jahr auch wieder die Waldführungen an Heiligabend und an Silvester anbieten können, wissen wir noch nicht. Für Silvester gibt es immerhin schon die ersten Nachfragen", betont der Tourismusvorsitzende Rainer Krabbe.

Birka Sodemann vom Waldpädagogikzentrum der Niedersächsischen Landesforsten im Saupark Springe nimmt Anmeldungen zu die Waldführungen unter den Telefonnummern (0 51 35) 92 97 20 und (0170) 7 67 33 09 entgegen. Der Preis beträgt 5 Euro.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de