Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Gemeinde 
bittet um freiwilliges 
Kirchgeld

Barsinghausen Gemeinde 
bittet um freiwilliges 
Kirchgeld

Die Kirchengemeinde Munzel-Landringhausen bittet die Gemeindeglieder um ein freiwilliges Kirchgeld. Grund sind zwei größere Bauprojekte in den beiden Kirchen. In der St.-Michaelis-Kirche in Groß Munzel müssen dringend die Fenster gestrichen werden. Zudem verliert die Traufe unter dem Turmdach Teile.

Voriger Artikel
Die Grünen wollen
 Tempo 30 in
 Wohngebieten
Nächster Artikel
Taras Baginets tritt
 in St. Barbara auf

Waltraut Krüger, stellvertretenden Vorsitzende des Kirchenvorstands, steht vor dem Altarbild, das restauriert werden soll.

Quelle: Rocktäschel

Groß Munzel/Landringhausen. Ein wichtiges Anliegen ist dem Kirchenvorstand die Säuberung und Reparatur des Schnitzbildes aus Holz am Altar. Es ist vor vielen Jahren von der Familie von Hugo gestiftet worden. Die Plastik stellt das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern dar. „Das Altarbild hat Risse, die Goldfarbe ist angelaufen. Es muss fachmännisch aufgearbeitet werden“, sagt Waltraut Krüger, stellvertretende Vorsitzende des Kirchenvorstands.

In Landringhausen soll die St.- Severin-Kirche am Eingang ein Schutzdach erhalten. „Damit wir nicht geduscht im Gottesdienst sitzen“, schreibt der Kirchenvorstand im Gemeindebrief. Geändert werden soll die beengte Raumsituation im Turm. Vielleicht könne dort eine bessere Aufteilung erreicht werden. Zudem ist das Parkett in der Kirche an den Rändern teilweise mit Feuchtigkeit durchsetzt. „Damit unsere Kirchen schön aussehen und unser Gemeindeleben strahlen kann“, bittet der Kirchenvorstand der beiden fusionierten Gemeinden um Unterstützung in Form eines freiwilligen Kirchgeldes.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sosv37k4s1zrwthm2
Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Fotostrecke Barsinghausen: Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de