Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Große Menge Benzin und Diesel gezapft

Barsinghausen Große Menge Benzin und Diesel gezapft

Aus einem aufgebrochenen Lastwagen, der auf einem Firmengelände am Reihekamp abgestellt war, haben Diebe vor einer Woche außer einem Navigationsgerät auch eine Kundentankkarte gestohlen.

Voriger Artikel
Vergoldete Bekrönung kehrt zurück
Nächster Artikel
Umleitung läuft fast problemlos

Diebe zapfen illegal rund 2500 Liter Dieselkraftstoff und rund 800 Liter Super-Benzin ab.

Quelle: Symbolbild

Barsinghausen. Diese Tankkarte nutzten die Unbekannten bereits kurze Zeit nach dem Diebstahl und in den folgenden Stunden, um mehrfach an zwei Selbstbedienungstankstellen an der Barsinghäuser Bunsenstraße und in Kolenfeld größere Mengen Superbenzin und Dieselkraftstoff zu zapfen - und mithilfe der Karten-Pinnummer zu bezahlen.

Wie die Diebe an die Pinnummer kamen, steht offenbar noch nicht fest. Der Eigentümer betont, dass sich die Pinnummer nicht in dem aufgebrochenen Lastwagen befunden habe. Innerhalb von rund 18 Stunden nach dem Diebstahl haben die Unbekannten 16-mal die gestohlene Karte an den nicht überwachten Selbstbedienungstankstellen in Kolenfeld (Freitagabend zwischen 23 und 23.24 Uhr sowie Sonnabend zwischen 12.54 und 15.24 Uhr) und an der Bunsenstraße (Freitag 21.20 Uhr bis Sonnabend 1.30 Uhr) eingesetzt. Dabei zapften die Täter rund 2500 Liter Dieselkraftstoff und rund 800 Liter Super-Benzin ab. Nach Angaben des Eigentümers entstand ein Schaden von rund 6000 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass Lastwagen oder größere Behälter mit dem Diesel und dem Benzin befüllt wurden. Das Kommissariat bittet Zeugen, sich unter Telefon (0 51 05) 52 30 zu melden.

Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x6n705a012vp8o4dhq
Schülerkunst im City-Center

Fotostrecke Barsinghausen: Schülerkunst im City-Center

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de