Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Großer Andrang beim Pokalschießen

Barsinghausen Großer Andrang beim Pokalschießen

Mit dem Ansturm hat niemand beim Schützenverein Freischütz Langreder gerechnet. 16 Vierer-Mannschaften der Vereine, Firmen und Organisationen im Ort wollten am Sonntag beim Pokalschießen der Ortsvereine mitmachen. 43 Teilnehmer waren es zudem beim sogenannten Glühwürmchenpreisschießen.

Voriger Artikel
Von Apfelkuchen und Hochzeitsgästen
Nächster Artikel
Hohenbosteler gewinnen Löschbezirkswettkampf

Vorsitzender Michael Hettich (rechts) gratuliert den Siegern des Pokalschießens der Ortsvereine sowie des sogenannten Glühwürmchenpreisschießens.

Quelle: Rocktäschel

Langreder. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es acht Mannschaften und 40 Einzelschützen. Von 10 bis 13 Uhr sei der Schießstand ununterbrochen belegt gewesen, freuen sich Vorsitzender Michael Hettich und Schießsportleiter Wolfgang Schulze.
Das Glühwürmchenschießen gewann Gundula Schröter mit einen ersten Teiler von 13,8. Platz 2 erreichte Gerda Logemann (16,9), Dritter wurde Olaf Wilde mit einem 1. Teiler von 29,0. Den Wanderpokal gewann das Carrera-Team mit 179 Ring. Die Mannschaften DRK I und DRK II holten mit 175 und 167 Ring die Plätze zwei und drei.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Barsinghausen

Die Bürger in Barsinghausen haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Barsinghausen
doc6rntjo5yu2d104sqzown
Waldhof-Sanierung steht vor dem Abschluss

Fotostrecke Barsinghausen: Waldhof-Sanierung steht vor dem Abschluss

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de