Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Grünes Licht für Ausbau der Oberen Straße

Barsinghausen Grünes Licht für Ausbau der Oberen Straße

Der Bauausschuss hat einstimmig für den Ausbau der Oberen Straße und der Tannenstraße gestimmt. Für die Straße An der Sehlworth wird es ein erneutes Treffen mit den Anliegern geben. Sie lehnen einen Ausbau ab.

Voriger Artikel
Bauausschuss stimmt für Fußgängerampel
Nächster Artikel
Spanische Opernklänge in malerischer Kulisse

Die Anlieger der Straße An der Sehlworth kehnen den Ausbau der unbefestigten Gehwege ab. Sie fürchten zudem, dass nicht alle Bäume erhalten werden können, wenn es doch zu einem Ausbau kommt.

Quelle: Rocktsächel

Barsinghausen. Zwischen 315 000 und 330 000 Euro wird der Ausbau der Oberen Straße kosten. Die Anlieger haben sich während des Planungsworkshops für eine Kombination der beiden vorgestellten Varianten ausgesprochen. Sie wollen einen verkehrsberuhigten Bereich mit sandsteinfarbenen Pflaster. Der Bauausschuss hat ihren Wünschen einstimmig entsprochen. Die Ausschreibung beginnt im Sommer, Baubeginn könnte im September, Fertigstellung im Dezember sein.

Ebenfalls einstimmig folgte das Gremium dem deutlichen Votum der Anlieger der Tannenstraße. Dort werden für rund 215 000 Euro die Gehwege ausgebaut und Gossen installiert. Das sind 4000 Euro mehr als in der Verwaltungsvorlage. Die Anlieger wollten jedoch teurere abgerundete Bordsteine. Der Querschnitt der Straße bleibt erhalten. Die Fahrbahn kann anschließend saniert werden. Es müsse lediglich eine neue Decke aufgebracht werden, das der Unterbau noch gut sei, erläuterte Michael Dettmann vom Fachdienst Tiefbau. Die dafür anfallenden Kosten werden nicht auf die Anlieger umgelegt.
Mit den Anwohnern der Straße An der Sehlworth wird es ein erneutes Treffen geben. Sie halten den Ausbau ihrer unbefestigten Gehwege für unnötig. Baudirektor Tobias Fischer betonte hingegen die Verkehrssicherungspflicht der Stadt. Die Bäume würden auf jeden Fall erhalten bleiben, sagte er.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sl8pys09691ms0y0izp
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Fotostrecke Barsinghausen: Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de