Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Günter Göing erhält den Ehrenring der Stadt

Barsinghausen Günter Göing erhält den Ehrenring der Stadt

Günter Göing (61) ist am Freitagabend im Feuerwehrhaus als Ortsbrandmeister von Egestorf verabschiedet und aus dem Ehrenbeamtenverhältnis entlassen worden. Die Kameraden haben ihn mit drei Fahrzeugen zu der Feierstunde von Zuhause abgeholt.

Voriger Artikel
Vermietung am Reitbach beginnt
Nächster Artikel
Alle Feuerwehrlehrlinge bestehen die Prüfung

Bürgermeister Marc Lahmann überreicht Günter Göing die Ernennungsurkunde zum Ehrenbrandmeister der Stadt Barsinghausen. Anschließend erhielt er zudem den silbernen Ehrenring der Stadt für besondere Verdienste.

Quelle: Rocktäschel

Egestorf. Über 20 Jahre hatte er das Amt inne, am 1. Januar 1976 ist er in die Feuerwehr eingetreten, und er war jahrelang Leiter des Löschbezirkes. „So aufgeregt war ich noch nie“, sagte er angesichts der zahlreichen Vertreter von Stadt, Kirche, Nachbarfeuerwehren, Vereinen und Parteien, die ihn für seinen Einsatz für den Ort und die gute Zusammenarbeit lobten und beschenkten: „Euch allen, Danke, Danke, Danke.“ Ein besonderer Dank galt dem Musikzug der Feuerwehr, der ihm gestern mehrere Ständchen brachte.
„Günter Göing ist eine Institution in Egestorf“, sagte Bürgermeister Marc Lahmann. Er habe die größte Standortfeuerwehr der Stadt vorbildlich geführt. Lahmann überreichte Göing die Entlassungsurkunde und anschließend die Ernennungsurkunde zum Ehrenbrandmeister der Stadt. „Die Freiwillige Feuerwehr leistet das höchste Ehrenamt, denn sie übernimmt Pflichtaufgaben der Stadt“, ergänzte er. Als zusätzliche Überraschung erhielt der sichtlich gerührte, nun ehemalige Ortsbrandmeister für besondere Verdienste den silbernen Ehrenring der Stadt.
Stadtbrandmeister Dieter Engelke bezeichnet seinen langjährigen Wegbegleiter Göing als „absolut loyal und stets für die Sache einstehend“. Er habe alles richtig gemacht und weitsichtig gehandelt, indem er rechtzeitig mit Sven Sörenhagen einen Nachfolger aufgebaut habe. Zudem sei Göing ein guter Kamerad und Freund. Dieser Satz sollte noch häufiger ausgesprochen werden.
Als Ortsbrandmeister und Ehrenbeamten der Stadt vereidigte Lahmann anschließend Sven Sörenhagen sowie dessen Stellvertreter Marc Kohlert. Göing überreichte Sörenhagen die „Vereinsglocke“, damit er in Versammlungen für Ruhe sorgen könne: „Die ersten sechs Jahre werden schwer, dann geht es fast von selbst.“

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sosv37k4s1zrwthm2
Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Fotostrecke Barsinghausen: Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de