Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Anmeldefrist für Sterne des Sports läuft ab

Calenberger Land Anmeldefrist für Sterne des Sports läuft ab

Langsam wird die Zeit knapp. Nur noch bis zum 30. Juni können sich Vereine aus der Region Hannover für die "Sterne des Sports 2017" bewerben. Dabei sucht die Hannoversche Volksbank gemeinsam mit dem Regionssportbund Sportvereine, die durch ihrbesonderes gesellschaftliches Engagement überzeugen.

Voriger Artikel
Kirchdorfs Ortskönig heißt Stephan Wullkopf
Nächster Artikel
VHS benötigt dringend mehr Unterrichtsräume

Andreas Toba (links) und Jürgen Wache freuen sich auf starke Bewerbungen sozial engagierter Vereine.

Quelle: Archiv

Calenberger Land. Bereits zum 14. Mal hat die Volksbank gemeinsam mit dem Regionssportbund den Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem attraktive Geldpreise auf die Clubs warten. Auf den Gewinner des bronzenen Sterns auf regionaler Ebene wartet eine Prämie in Höhe von 1500 Euro. Zudem ist der Sieger für den Landeswettbewerb qualifiziert, bei dem der mit 2500 Euro dotierte silberne Stern verliehen wird. Auf Bundesebene wird dann der goldene Stern verliehen - verbunden mit einer Prämie von 10 000 Euro.

Als Schirmherrn für den Wettbewerb hat die Hannoversche Volksbank den Bambi-Preisträger Andreas Toba gewonnen. „Ehrenamtliches Engagement ist eine unverzichtbare Grundlage des gesellschaftlichen Zusammenhaltes und eine tragende Säule im Sport", sagt der sympathische Turner vom TK Hannover. "Die Sterne des Sports würdigen die Ehrenamtlichen und deren wertvolle Projekte zugunsten der Menschen in den Vereinen. Ich freue mich auf viele interessante Bewerbungen.“

„Mit Andreas Toba haben wir einen Schirmherrn gewinnen können, der wie kein Zweiter für Fairness und Teamgeist im Sport steht und der weiß, dass die Wurzeln des Leistungssports in den Vereinen liegen“, erklärt Jürgen Wache, Vorstandssprecher der Hannoverschen Volksbank. „Wir suchen bei den Sternen des Sports Vereine, die mit ihren Angeboten helfen, Kinder und Jugendliche zu fördern, Gesundheit zu schützen, Familien zu unterstützen oder Integration vorantreiben. Diese großartigen Leistungen sollen mehr Beachtung in der Öffentlichkeit finden.“

Die Online-Bewerbung für die „Sterne des Sports“ ist nur noch bis zum Freitag, 30. Juni 2017, über www.hannoversche-volksbank.de möglich. Fragen beantwortet Marina Naujoks unter der Rufnummer (0511) 1221-8744 oder der Mailadresse marina.naujoks@hannoversche-volksbank.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x8752g9zie1mvr22nyd
Beim Bantorfer Oktoberfest geht es zünftig zu

Fotostrecke Barsinghausen: Beim Bantorfer Oktoberfest geht es zünftig zu

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de