Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Heimatchor unterhält mit festlicher Musik

Großgoltern / Eckerde Heimatchor unterhält mit festlicher Musik

Der Heimatchor Eckerde hat am Sonntagnachmittag bei seinem Adventskonzert in der St.-Blasius-Kirche in Großgoltern rund 100 Zuhörer mit einem bunten Strauß festlicher Musik unterhalten.

Voriger Artikel
Autodiebe stehlen BMW
Nächster Artikel
Solistinnen bereichern das Chorprogramm

Der Heimatchor Eckerde unter der Leitung von Lieselotte Katz singt in der Kirche in Goltern vor rund 100 Besuchern.

Quelle: Carsten Fricke

Großgoltern / Eckerde. Schon beim Auftakt mit "Tollite Hostias" von Camille Saint-Saëns in der deutschen Fassung von Otto Groll, "Schäfers Sonntagslied" von Conradin Kreutzer und dem "Ave verum corpus" von Wolfgang Amadeus Mozart zeigten die Sänger eine große Bandbreite. Traditionals wie der Kanon "Praise The Lord" und der Spiritual "Lord I Want" sowie der Weihnachtsklassiker „Leise rieselt der Schnee“ rundeten das anspruchsvolle Programm ab.

Gemeinsam mit seinem Publikum stimmte der von Lieselotte Katz geleitete Chor zudem die Volksweise "Süßer die Glocken nie klingen" an – und wurde nach dem Abschluss mit „Tochter Zion, freue Dich“ von Georg Friedrich Händel und „Frieden“ von Gotthilf Fischer mit kräftigem Beifall gefeiert.

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6snqo7zf9t31iw3exj21
Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Fotostrecke Barsinghausen: Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de