Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Hundeprüfung verläuft erfolgreich

Bantorf Hundeprüfung verläuft erfolgreich

Der Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Bantorf, hat zum zweiten Mal in diesem Jahr eine Hundeprüfung ausgerichtet - und wieder haben alle vierbeinigen Prüflinge bestanden. Geprüft wurden fünf Begleithunde unterschiedlicher Kategorien und erstmals fünf Rettungshunde für die Flächensuche.

Voriger Artikel
Horst Schild besucht seinen Nachfolger
Nächster Artikel
Frauen stellen Gerichte aus ihrer Heimat vor

Bei der Hundeprüfung mussten die vierbeinigen Prüflinge unter Beweis stellen, dass sie Kommandos befolgen und sich auch bei Ablenkungen unterordnen können.

Quelle: Privat

Bantorf. Die Rettungshunde eröffneten am Sonntag die Prüfung mit der sogenannten freien Suche nach einer versteckten Person in einem etwa 5000 Quadratmeter großen Areal im Wald. Nach Mitteilung des Vereins kommt es dabei vor allem auf die Lenkbarkeit, die Suchintensität und die Selbstständigkeit der Hunde an. Alle Hunde fanden nach kurzer Zeit die versteckte Person und verdienten sich Zusatzpunkte bei Richter Volker Behrens, indem sie die entdeckte Person ausdauernd verbellten.

Begleit- und Rettungshunde gleichermaßen mussten sich anschließend bei der Unterordnungsprüfung beweisen. Dabei geht es darum, die Befehle des Hundeführers wie "Platz", "Sitz" oder "Fuß" selbst dann zu befolgen, wenn die Hunde gezielt abgelenkt werden. Den Abschluss machten die Begleithundprüflinge beim sogenannten Verkehrsteil. Dabei wird das Verhalten der Tiere bei Begegnungen mit Personengruppen, Joggern, Fahrradfahrern und anderen Hunden überprüft. "Am Ende gab es keine Beanstandungen", sagt Vanessa Sander vom Schäferhundeverein. Alle Teilnehmer durften aus den Händen von Richter Behrens und der Vereinsvorsitzenden  Brigitte Kümmel ihre Urkunden in Empfang nehmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sn8vpq0in6197p3odf0
Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Fotostrecke Barsinghausen: Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de