Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
IG startet Umfrage zu Wünschen der Bantorfer

Barsinghausen IG startet Umfrage zu Wünschen der Bantorfer

Die Interessengemeinschaft (IG) Bantorf hat in ihrer Jahresversammlung ihren Vorsitzenden Roman Schwikowski im Amt bestätigt. Außerdem hat der Verein zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitarbeit in der IG ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Gewerbegebiet: Die Erschließung startet bald
Nächster Artikel
Ehrenkreuz in Gold für Jörg Brockhoff

Gruppenbild mit den Geehrten: Zahlreiche Mitglieder der IG Bantorf sind für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet worden.

Quelle: Privat

Barsinghausen. Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft wurden die langjährige Vorsitzende Renate Seegers-Krückeberg sowie Dieter Seegers-Krückeberg, Helmut Schwarze, Hermann Vogelsang, Hans-Werner Weinreich, Erwin Zielke, Christa Adler, Heinz Borsum, Edith Ehlers-Mehrtens, Christiane Franke, Rolf Franke, Klaus Mehnert, Günter Mehrtens und Willi Ricke ausgezeichnet. Seit zehn Jahren ist Harald Beinlich in der Interessengemeinschaft aktiv.

Die IG Bantorf ist zufrieden mit dem Verlauf des vergangenen Jahres. Schwikowski erinnerte in seinem Bericht an die inzwischen zahlreichen Angebote, die die Interessengemeinschaft für die Bantorfer Bürger organisiert. Dazu gehören das regelmäßige Table-Quiz, Kinoabende und Computerkurse. Für Einwohner sowie Flüchtlinge, die in den beiden Gemeinschaftsunterkünften in Bantorf untergebracht sind, gibt es integrative Angebote von der Interessengemeinschaft wie das Dorfcafé International, Nähkurse und das erfolgreiche Musikprojekt Nachbarn musizieren in der Alten Schule in Bantorf. Herausragend seien auch die beiden internationalen Dorffeste gewesen, die zusammen mit der Initiative Neue Nachbarn organisiert worden seien, berichtete Schwikowski. Ein neues Vorhaben der IG ist eine Umfrage unter den Mitgliedern, was ihnen in Bantorf wichtig und was noch zu tun ist. Die Ergebnisse sollen aufbereitet und während des nächsten Dorffestes, das für den 24. September geplant ist, vorgestellt werden. Dann sind alle Bantorfer aufgerufen, ihre Interessen zu formulieren und so eine Bantorfer Identität zu formen.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6xkg5l1pgbb118xf9jm9
Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de