Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
In der Nordstadt fehlt ein Spielplatz

Barsinghausen In der Nordstadt fehlt ein Spielplatz

„Unsere Kinder haben keine vernünftigen Spielmöglichkeiten draußen.“ Diese Klagen von Eltern haben die SPD-Mitglieder am häufigsten gehört, als sie während ihrer Küchentisch-Tour in der Nordstadt Station gemacht haben.

Voriger Artikel
Germania zieht zum DFB-Pokalspiel um
Nächster Artikel
Stiftung finanziert zusätzlichen Sprachkurs

Ortstermin in der Nordstadt: SPD-Mitglieder und Bürger im Gespräch.

Barsinghausen. „Es gibt hier nur einige veraltete Spielgeräte, die kaum angenommen werden“, bestätigte Vorsitzender Reinhard Dobelmann am Donnerstag bei einer erneuten Zusammenkunft mit Anliegern. Seit Jahren werde geplant, doch mit dem Bürgerpark, in dem ein großzügiger Spielplatz geschaffen werden solle, komme nicht voran. Zur Lebensqualität gehöre mehr als nur Wohnen und Schlafen, ergänzte Pastor Friedhelm Feldkamp. „So geht es nicht“, lautete sein Urteil über den jetzigen Zustand.
Ein Ärgernis sei zudem, dass im Bereich der Goethestraße häufig alte Autos abgestellt werden, die nicht mehr zugelassen sind, klagten Anwohner. Auch würden dort häufig Lastwagen geparkt, engten die Fahrbahn ein und trügen zur Gefährdung von Fußgängern bei, welche die Straße überqueren wollen. Vor allem an Wochenende sei die Belastung groß. Fraktionsvorsitzender Peter Messing regte an, dass bei einem anstehenden Ausbau der Straße Parkbuchten geschaffen werden könnten, die für Lastwagen zu schmal seien. Auch ein Parkverbot für Lastwagen sei denkbar.
Auch das Thema Sauberkeit beschäftigt die Bewohner. So verkomme die Straße Am Buchhorn zum Müllplatz.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6smokwqhpdezd4mberm
Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Fotostrecke Barsinghausen: Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de