Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Internationaler Kulturverein erhält Spende

Barsinghausen Internationaler Kulturverein erhält Spende

Zwei gute Nachrichten hat Abdulselam Dogan bei der Adventsfeier des Internationalen Kulturvereins verkündet: 46 Flüchtlinge erhalten Online-Kurse für das Erlernen der deutschen Sprache im Gesamtwert von 10 000 Euro, und die Fußballer des TSV Kirchdorf bieten Flüchtlingen regelmäßiges Training an.

Voriger Artikel
Polizei stellt Betrunkene und Bekifften
Nächster Artikel
Tafel informiert über ehemaligen Schacht IV

Freude über Sprachkurse im Wert von 10 000 Euro (von links): Abdulselam Dogan, Milad Atazai, Frank Roth, Sabine Werner, Bettina Klein und Verena Schulz.

Quelle: Rocktäschel

Barsinghausen. Rund 80 Gäste mit und ohne Migrationshintergrund haben mit den Vereinsvorsitzenden Bettina Klein und Abdulselam Dogan in der Petrusgemeinde gefeiert. „Wir wollen miteinander reden, nicht übereinander. Jeder ist willkommen“, sagte Klein.
Ebenso willkommen war die Sprachkursspende im Wert von 5000 Euro des Bildungswerks der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW), die Sabine Werner und Milad Atazai vom Videolernportal papagei.de überreicht haben. Mit Computer, Tablet oder Smartphone können die Lernenden jederzeit und überall ihre Deutschkenntnisse verbessern. Die Kurse verbinden Videos mit interaktiven Übungen zu Sprachverständnis, Grammatik und Aussprache. Dabei wird auch die deutsche Kultur vermittelt. „Für jedes Sprachniveau gibt es die passende Übung – so lernt jeder in seinem Tempo“, erläuterte Atazai.
Die LR Health & Beauty Systems GmbH aus Ahlen hat die Spende verdoppelt, so dass nun dem Internationalen Kulturverein und dem Verein Horizonte 46 Zugangscodes zur Verfügung stehen. Es sei der LR Unternehmensgruppe ein wichtiges Anliegen, die Flüchtlinge bei ihrer Integration zu unterstützen, begründete Thomas Stoffmehl, CEO und Sprecher der Geschäftsführung, das Engagement. Einige Flüchtlinge, wie Zaki Fadlalla Musa aus dem Sudan haben das Angebot gleich ausprobiert. Es sei toll, dass es alles auf Arabisch gibt, meinte er.
Die Fußballsparte des TSV Kirchdorf wird Flüchtlingen im nächsten Jahr zweimal pro Woche Training anbieten. „Walter Kroll hat sich bereit erklärt, das Training zu übernehmen“, sagte Spartenleiter Marcus Bettac. Mit einem Dolmetscher will in den nächsten Wochen die Unterkünfte in der Stadt besuchen und sie zum Training einladen.

doc6nksfd39pd31j4xmnfzr

Rund 80 Gäste sind bei der Adventsfeier des Internationalen Kulturvereins Barsinghausen in der Petrusgemeinde dabei.

Quelle: Rocktäschel

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sm6s0ilp50j9a3fcj1
Immer wieder samstags rollt der Handball

Fotostrecke Barsinghausen: Immer wieder samstags rollt der Handball

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de