Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Internetseite informiert ab sofort über die MoWi

Barsinghausen Internetseite informiert ab sofort über die MoWi

Die Vorbereitungen für die erste Ausstellung für Mobilität und Wirtschaft (MoWi) in der Barsinghäuser City sind nahezu abgeschlossen. Am Donnerstag haben die Organisatoren das Veranstaltungsprogramm vorgestellt. Ebenfalls seit Donnerstag ist die Internetseite der MoWi unter der Adresse mowi-barsinghausen.de online.

Voriger Artikel
Kunstverein lädt für Freitag zur Vernissage ein
Nächster Artikel
Tierfreundin päppelt Stute Adele wieder auf

Die Organisatoren der Ausstellung für Mobilität und Wirtschaft (MoWi) präsentieren eines der frisch gedruckten Werbeplakate für die Großveranstaltung.

Quelle: Andreas Kannegießer

Barsinghausen. Die MoWi wird erstmals in der neuen Form als Kombination aus Auto- und Gewerbeschau am 20. und 21. Mai in der Fußgängerzone und im Bereich Volkers Hof ausgerichtet. Das MoWi-Organisationsteam um Walter Krull und Klaus Danner will in den nächsten Tagen vor allem die Werbung für die Großveranstaltung intensivieren: "Wir stellen Großwandplakate auf und verteilen Plakate im DIN-A-1-Format", kündigt Krull an. Darüber hinaus haben die Organisatoren in einer Auflage von 4000 Exemplaren eine kleine Broschüre aufgelegt mit allgemeinen Hinweisen zur MoWi, einem Lageplan und vor allem dem ausführlichen Veranstaltungsprogramm. Der sogenannte Flyer wird ab sofort in vielen Geschäften in der Innenstadt und den Gewerbegebieten zu haben sein.

Die Programmbroschüre ist mit viel Gelb, Rot und Grün - den Farben des MoWi-Logos - gestaltet. "Sie gefällt uns sehr", sagt Klaus Danner. Darüber hinaus gibt es auch Autoaufkleber, die Interessierte auf die Mobilitäts- und Gewerbeschau aufmerksam machen sollen.

Für die MoWi haben sich knapp 60 Aussteller aus Barsinghausen angemeldet, darunter Autohäuser, Handwerker, Einzelhändler und andere Gewerbetreibende, aber auch Vereine und Verbände und die Stadt Barsinghausen. "Wir sind stolz, dass wir so viele Aussteller haben", sagt Krull.

Die Auto- und die Wirtschaftsschau starten am Sonnabend, 20. Mai, parallel um 10 Uhr. Auf dem Programm der Wirtschaftsschau stehen an diesem Tag unter anderem Info-Talk-Runden mit Ausstellern rund um die Themen Energiesparen, Heizung und Sicherheit im Haus. Der SV Wichtringhausen baut ein Aktionszelt zur Kinderbetreuung auf. Ihr Geschick können die jüngsten Besucher auch auf einer sogenannten Kinderbaustelle am Stand der Firma Voss Bau erproben. Nachmittags gibt es Aufführungen der Tanzschule Wöbbekind, Livemusik mit der Swing Company und einen Auftritt von Entertainer Ralf Mehwald als "Rollo und sein Hund". Auch bei der Autoschau ist die Swing Company in den Mittagsstunden im Einsatz. Zu den Höhepunkten des Tages soll eine Modenschau gehören, die um 14 Uhr am Europaplatz beginnt. Für 16 Uhr ist am Thie die Ziehung einer Tombola vorgesehen. Die Lose dafür sind bei den beteiligten Autohändlern erhältlich.

Am Sonntag gibt es auf der Wirtschaftsschau um 12.30 und um 14 Uhr Tanz- und Zumbavorführungen des Fitness-Studios B 54 und wiederum der Tanzschule Wöbbekind. Auf dem Areal der Autoschau startet die Modenschau am zweiten Veranstaltungstag bereits um 12 Uhr. Gegen 15 Uhr stellen die Autohändler am Thie jeweils besonders interessante Neuwagen aus ihrem Angebot vor.

Alle an der Großveranstaltung Beteiligten sind sich mittlerweile sicher, dass die Kombination aus Gewerbeschau und Autoschau ein Erfolgsmodell ist. "Es ist naheliegend, dass beide Bereiche zusammengeführt worden sind", sagt Jens Bieber, Geschäftsführer des Autohauses Senne. "Wir wünschen uns ein Gleichgewicht zwischen der Marktstraße mit der Autoschau und dem Bereich Volkers Hof mit der Wirtschaftsschau." Offizieller Veranstalter der MoWi ist der Stadtmarketingverein Unser Barsinghausen. Vorstandsmitglied Karin Dörner nutzte die Vorstellung des Programms, um den Einsatz des ehrenamtlichen Organisationsteams zu loben. "Danke für dieses außerordentliche Engagement", sagte sie.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wc8cfit30jrekxyes8
Kinderfeuerwehren zeigen Teamarbeit bei Rallye

Fotostrecke Barsinghausen: Kinderfeuerwehren zeigen Teamarbeit bei Rallye

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de