Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Jörg Fischer erhält stehenden Applaus

Barsinghausen Jörg Fischer erhält stehenden Applaus

Zum ersten Mal wurden im Rahmen der Sportlerehrung am Sonnabend auch der Preis des Bürgermeisters für die außergewöhnlichste sportliche Leistung sowie der Preis des Rates für besonderes ehrenamtliches Engagement vergeben -- jeweils dotiert mit 500 Euro.

Voriger Artikel
Verein setzt Zeichen für ein geeintes Europa
Nächster Artikel
Abfallcontainer in Brand gesteckt

Berthold Kuban und Günther Diestelrath (links) zeichnen Karl Rothmund mit dem Willy-Lüpke-Ehrenbrief aus.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. Marc Lahmann überreichte den Bürgermeister-Preis an Jörg Fischer, der im Vorjahr als 26. Deutscher den Ärmelkanal auf einer Strecke von 39 Kilometern mit etwa 55000 Armzügen durchschwommen hat. In Würdigung dieser Leistung erhob sich das Publikum beim Applaus von den Plätzen.

Als Anerkennung für die Organisation der Volkssportveranstaltung "Barsinghausen läuft" erhielt Marc Wilke den Preis des Rates aus den Händen der Ratsvorsitzenden Claudia Schüssler und des Ausschussvorsitzenden Tilman Kuban. Die finanziellen Erlöse von "Barsinghausen läuft" gehen jedes Jahr an die Clinic-Clowns in Hannover sowie an den Ambulanten Hospizdienst Aufgefangen in Barsinghausen. Bislang kam eine Spendensumme von mehr als 24000 Euro zusammen.

Mit weiteren Sonderpreisen ehrte der Sportring am Sonnabend zwei verdiente Sportfunktionäre aus der Deisterstadt: Lothar Brecht, langjähriger Vorsitzender des Sportrings bis 2015, erhielt die Roland-Freitag-Medaille.

Und Karl Rothmund, amtierender Präsident des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) und ein leidenschaftlicher Interessenvertreter des Sports, wurde für sein Lebenswerk mit dem Willy-Lüpke-Ehrenbrief ausgezeichnet.

doc6ubsey5fy3nyh4wp61x

Fotostrecke Barsinghausen: Jörg Fischer erhält stehenden Applaus

Zur Bildergalerie

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wcacu9ilfbkelmmeso
Mariengemeinde feiert ein buntes Afrika-Fest

Fotostrecke Barsinghausen: Mariengemeinde feiert ein buntes Afrika-Fest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de