Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Junges Ensemble singt beim Gedenkkonzert

Barsinghausen Junges Ensemble singt beim Gedenkkonzert

Beim Gedenkkonzert des Ambulanten Hospizdienstes Aufgefangen tritt am Sonntag, 30. Oktober, das Junge Ensemble unter der Leitung von Martina Blume auf. Das Konzert beginnt um 15 Uhr im Zechensaal.

Voriger Artikel
Viel Arbeit für Schuldnerberater
Nächster Artikel
Künstlerin Renate Gänsslen öffnet ihr Atelier

Das Junge Ensemble unter der Leitung von Martina Blume (rechts) tritt beim Gedenkkonzert des Ambulanten Hospizdienstes auf.

Quelle: privat

Barsinghausen. Jedes Jahr im Herbst richtet der Hospizdienst solch ein Gedenkkonzert aus. "In einer wohltuenden Atmosphäre erinnern wir uns an verstorbene Menschen, die unseren Lebensweg begleitet und geprägt haben", erläutert Maria Bernarding, Koordinatorin von Aufgefangen.

Den musikalischen Teil des Nachmittages gestaltet das Junge Ensemble – eine 2013 gegründete Gesangsgruppe mit derzeit acht Frauen im Alter von 17 bis 50 Jahren. Zum Liederrepertoire gehören sämtliche Stilrichtungen von Gospel über Populär bis zur Klassik.

Martina Blume, die unter anderem eine klassische Gesangsausbildung an der Sängerakademie in Hamburg absolviert hat, leitet den Chor sowie weitere Gesangsensembles in Barsinghausen.

Im Anschluss an das Gedenkkonzert besteht für Besucher die Möglichkeit, bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen. Der Hospizdienst gibt Auskunft unter Telefon (0 51 05) 5 82 51 14 sowie im Internet auf der Seite aufgefangen.de.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de