Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
KGS-Schüler verschönern ihre grüne Oase

Barsinghausen KGS-Schüler verschönern ihre grüne Oase

Einen Tisch, Bänke und Podeste haben Schüler des neunten Jahrgangs des Realschulzweiges der Goetheschule/KGS für die „grüne Oase“ im Innenhof des Gebäudekomplexes gebaut. Die Arbeiten sind das Ergebnis eines Projektes im Rahmen der Berufsvorbereitung.

Voriger Artikel
Kindergarten in TSV-Hütte könnte 2018 starten
Nächster Artikel
Pflegeanbieter wollen mit Schulen kooperieren

Die Schüler des neunten Jahrgangs des Realschulzweiges der Goetheschule zeigen die von ihnen gebauten Möbel für die "grüne Oase" und die ineinander stapelbaren Siegerpodeste.

Quelle: Rocktäschel

Barsinghausen. Dafür besteht seit zehn Jahren eine erfolgreiche Kooperation zwischen der KGS und der Berufsbildenden Schule (BBS) Springe. Die Jugendlichen haben extra eine Schülerfirma gegründet, die Outdoor Holzbau GmbH. Zu ihren Aufgaben gehörten auch Planung und Finanzierung sowie die Werbung auf einer extra angelegten Internetseite.

„Sie sind stolz, etwas für ihre Schule geschaffen zu haben“, sagte Jörg Kleinholz-Mewes, Leiter des Realschulzweiges. Die drei Podeste sind ineinander stapelbar und für Siegerehrungen gedacht. Einige, früher gebaute Podeste sind schon an Vereine weitergegeben worden. Die neuen bleiben an der KGS.

Betreut wurde das Projekt, in dem zwei Gruppe jeweils eine Woche gearbeitet haben, von Christoph Feise, Fachlehrer Bau an der BBS. Der Zimmermeister sparte nicht mit Lob: „Es macht Spaß anzusehen, wie sich die Schüler für das Projekt engagieren.“ Das notwendige Material hat der Förderverein der KGS finanziert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wbqfq8xuh21jo2wtdot
Bergmann Automotive feiert 60 Jahre Gießerei

Fotostrecke Barsinghausen: Bergmann Automotive feiert 60 Jahre Gießerei

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de