Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Kandidaten für "Barsinghäuser Hirsch" gesucht

Barsinghausen Kandidaten für "Barsinghäuser Hirsch" gesucht

Wer erhält den "Barsinghäuser Hirsch" 2016? Die Stadtsparkasse Barsinghausen lobt zum 26. Mal ihren mit 1000 Euro dotierten Jugendpreis aus und bittet um Vorschläge für geeignete Preisträger.

Voriger Artikel
Claudia Schüßler ist neue Ratsvorsitzende
Nächster Artikel
Viele Ideen für die neue HAG-Schülerzeitung

Marketingleiter Martin Wildhagen (von links) sowie die Vorstände Britta Sander und Reinhard Meyer zeigen des Jugendpreis "Barsinghäuser Hirsch".

Quelle: Andreas Kannegießer

Barsinghausen. Der "Barsinghäuser Hirsch" würdigt besonderes ehrenamtliches Engagement im Bereich Soziales und Kulturelles sowie für Zivilcourage. Als Kandidaten für den Jugendpreis kommen Einzelpersonen im Alter bis zu 25 Jahren sowie Gruppen infrage, deren Altersdurchschnitt ebenfalls bei maximal 25 Jahren liegt.

"Unser Preis soll Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auszeichnen, die ein herausragendes soziales, kulturelles oder gemeinnütziges Engagement zeigen", erläutert Marketingleiter Martin Wildhagen von der Stadtsparkasse Barsinghausen.

Alle Barsinghäuser können einen oder mehrere Vorschläge bis zum 30. November bei der Stadtsparkasse einreichen – schriftlich an die Adresse Deisterstraße 1a in 30890 Barsinghausen sowie per E-Mail an martin.wildhagen@ssk-barsinghausen.de.

Die Vorschläge sollten eine kurze Beschreibung über Art, Dauer und Ort der Tätigkeit oder des ehrenamtlichen Engagements enthalten. Wichtig seien zudem Name und möglichst auch die Kontaktdaten des vorgeschlagenen Kandidaten sowie Name und Kontaktdaten des Vorschlagenden.

Eine Jury entscheidet im Dezember über die Preisvergabe. Anschließend wird der "Barsinghäuser Hirsch" noch vor Weihnachten an die neuen Preisträger übergeben.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de