Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Katrin Eilers ist neue Stellvertreterin am HAG

Kirchdorf Katrin Eilers ist neue Stellvertreterin am HAG

Zwei Frauen leiten seit den Sommerferien das Hannah-Arendt-Gymnasium (HAG): Schulleiterin Silvia Bethe hat ihrer neuen Stellvertreterin Katrin Eilers die Verfügung der Landesschulbehörde überreicht – und spricht von einer "Wunschlösung".

Voriger Artikel
Feuerwehr feiert ihr 90-jähriges Bestehen
Nächster Artikel
Präventionsrat:Silvia Bethe neu im Vorstand

Schulleiterin Silvia Bethe (links) begrüßt ihre neue Stellvertreterin Katrin Eilers.

Quelle: Frank Hermann

Kirchdorf. "Das ist die Vertreterin, die ich mir gewünscht habe. Schon nach wenigen Tagen spüre ich die Arbeitsentlastung, weil wir jetzt wieder viele Aufgaben innerhalb eines Teams verteilen können", erläuterte Bethe am Dienstag bei der Vorstellung von Katrin Eilers.

Seit der Pensionierung des ehemaligen Rektors Niels Schaefer im Februar 2015 war eine Stelle in der Schulleitung unbesetzt – zunächst die Leitungs- und seit Dezember 2015 die Stellvertreterposition. "Nach der Stellenausschreibung im Februar ging es aber mit der Neubesetzung zum Glück recht zügig", sagte Silvia Bethe, die von "mehreren Bewerbern" sprach.

Katrin Eilers arbeitete zuletzt als Oberstufenkoordinatorin am Hölty-Gymnasium in der Nachbarstadt Wunstorf und trat zu Beginn des neuen Schuljahres ihren Dienst am HAG an. Sie wolle sich neuen Aufgaben widmen und künftig in weiteren Arbeitsbereichen einbringen.

"Silvia Bethe und das gesamte Schulambiente haben mich bei meiner Entscheidung für das Hannah-Arendt-Gymnasium überzeugt", betont die 39-jährige Pädagogin mit der Fächerkombination Mathematik, Biologie und Informatik.

Zu ihren künftigen Hauptaufgaben gehören insbesondere der gesamte EDV-Bereich des Gymnasiums mit technischer Ausstattung und Schulungen sowie alle Belange, die das Schulgebäude und das Außengelände betreffen.

"In den ersten Wochen schaue ich mir die vielen neuen Dinge ganz genau an. Denn ich will die Leute und das Haus schnell kennenlernen", erläutert Katrin Eilers, die in Hannover wohnt.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de