Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Kinder kochen mit der tollen Knolle

Barsinghausen Kinder kochen mit der tollen Knolle

Für die dritten Klassen der Wilhelm-Stedler-Schule (WSS) steht seit Dienstag für drei Tage Kochen mit den Landfrauen auf dem Stundenplan. Kartoffeln – Gerichte mit der tollen Knolle, lautete das Thema. Den Auftakt machte die 3c der Grundschule.

Voriger Artikel
Lehmann-Preis für Strehl und Verein Horizonte
Nächster Artikel
Schroth: CDU muss Kommunalwahl gewinnen

Die Landfrauen Irmhild Felske (links) und Sabine Ipsen kochen mit den Schülern der Klasse 3c.

Quelle: Rocktäschel

Barsinghausen. Irmhild Felske, Landfrau aus dem Hemminger Ortsteil Hiddestorf, und Sabine Ipsen aus Gehrden vermittelten den Kindern nicht nur Kochpraxis, sondern erläuterten auch die Geschichte und den Anbau von Kartoffeln.

Dann wurde gesäubert, geschält, geschnippelt, gerührt und selbstverständlich gegessen. Kartoffelsuppe gab es vorweg. Für die achtjährige Lili, die zu den Suppenkindern gehörte, genau das Richtige. Sie isst Kartoffeln sehr gern und war konzentriert bei der Arbeit. Sie durfte die Suppe pürieren.

Fast schon ein Profi ist Mena (8). Sie hilft auch oft Zuhause in der Küche. Für Maxim (8) war das Kochen Neuland. Dennoch hatte er den Bogen beim Kartoffelschälen und Möhren putzen schnell heraus.

Als Hauptgericht bereiteten die Jungen und Mädchen einen Kartoffel-Möhrenauflauf zu. Backofenkartoffeln mit Kräuterdip gab es als schmackhafte Alternative, und den krönenden Abschluss bildete ein Apfelkuchen, in dem Kartoffelmehl verarbeitet wurde.

"Kochen mit Kindern ist seit dem Jahr 2005 ein Erfolgsprojekt der Landfrauen", sagte Felske. Weil das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium den Zuschuss für das Projekt gekürzt hat, ist an der WSS der Förderverein als zusätzlicher Sponsor eingesprungen.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6wsrmx51upk7gtcod1
ASB plant neue Angebote im Quartierstreff

Fotostrecke Barsinghausen: ASB plant neue Angebote im Quartierstreff

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de