Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kinderbibeltage haben Josef zum Thema

Barsinghausen Kinderbibeltage haben Josef zum Thema

Die alttestamentarische Geschichte von Josef, der von seinen Brüdern für zwanzig Silberstücke an Sklavenhändler verkauft worden ist und so nach Ägypten kam, war drei Tage lang Thema der Kinderbibeltage in der Mariengemeinde.

Voriger Artikel
„Willkommen in Basche“ hilft Flüchtlingen
Nächster Artikel
Stadt sperrt marode Brücke am Zechenpark

Haben Spaß bei den Kinderbibeltagen der Mariengemeinde: 60 Kinder und Jugendliche sowie ihre Betreuer.

Quelle: Horst Findeisen

Barsinghausen. 60 Kinder und Jugendliche in fünf Altersgruppen machten mit, verteilten sich auf das gesamte Gemeindehaus, vom Keller bis unters Dach. Ein Theaterstück wurde einstudiert, das Freitag zum Fest der Versöhnung aufgeführt wurde und auch am Sonntag in dem um 10 Uhr beginnenden Familiengottesdienst gezeigt wird. Josef vergibt seinen Brüdern schließlich. Die Kinder und Jugendlichen suchten nach Beispielen für Vergebung nach Konflikten in den eigenen Familien und im Freundeskreis sowie in den Schulklassen. Es wurde gebastelt, sie stellten Sandbilder her und Anziehpuppen. An jedem der drei Tage wurde gemeinsam gefrühstückt. Pastorin Uta Junginger, Kirchenvorsteherin Carmen Ohlendorf sowie 14 ältere Jugendliche begleiteten die Teilnehmer.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sosv37k4s1zrwthm2
Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Fotostrecke Barsinghausen: Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de