Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kuh Lieselotte amüsiert kleine und große Fans

Barsinghausen Kuh Lieselotte amüsiert kleine und große Fans

Lieselotte hat es faustdick hinter den Ohren - und nicht nur der Postbote kann viel darüber erzählen: Auch Alexander Steffensmeier fallen viele Geschichten über seine Lieblingskuh ein. 60 Kindern und Eltern hat der Autor und Illustrator im Bücherhaus am Thie am Sonnabend Lieselottes jüngstes Abenteuer vorgestellt.

Voriger Artikel
Unbekannte zerstören Frontscheibe
Nächster Artikel
60 Frauen genießen Hesses Werk zum Frühstück

Kinderbuchautor und -zeichner Alexander Steffensmeier erzählt den Kindern spannende Geschichten aus dem Leben der Kuh Lieselotte.

Quelle: Carsten Fricke

Barsinghausen. "Ich habe das Glück, dass ich von Beruf her jeden Tag Bilder malen darf", verriet Steffensmeier den Kindern zu Beginn seiner Bilderbuchlesung. Das Ergebnis konnten sie auf einer Leinwand sehen. Zum Kennenlernen stellte ihnen der 38-Jährige sein Buch "Lieselotte lauert" vor, in dem die eigentlich friedliche Kuh täglich dem Postboten auflauert, um ihn zu erschrecken und vom Hof zu jagen.

Viele der Kinder kannten diese Geschichte als echte Lieselotte-Fans schon gut. Daher hatte Steffensmeier auch sein neues Buch "Ein Geburtstagsfest für Lieselotte" im Gepäck. "Das gibt es im Laden noch gar nicht", betonte Bücherhaus-Inhaberin Karin Dörner. Nicht nur deshalb sei das Interesse an Steffensmeiers zweitem Auftritt in Barsinghausen nach einer ersten Lesung im Jahr 2011 riesig gewesen. "Wir sind seit Januar ausverkauft", sagte Dörner. Mehr Platz hätte es im Bücherhaus durchaus gegeben. "Doch wir haben die Besucherzahl bewusst auf 60 begrenzt, weil wir wollten, dass es gemütlich bleibt", ergänzte sie.

Bis zu 100 Mal werde er wohl in diesem Jahr zu solchen Bilderbuchlesungen auftreten, sagte Steffensmeier. "Die Lesungen sind auch für mich immer sehr interessant, weil ich ein direktes Feedback erhalte und sehe, wie meine Geschichten ankommen", betonte er.

Bis heute können Kinder noch an einem Lieselotte-Malwettbewerb teilnehmen und ihre Bilder mit Namen, Alter und Telefonnummer auf der Rückseite im Bücherhaus am Thie, Marktstraße 14, einreichen. Der Gewinner wird am Montag, 29. Februar, ausgelost. Er erhält eine kleine Lieselotte-Figur.

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sl8pys09691ms0y0izp
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Fotostrecke Barsinghausen: Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de