Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Autorin stellt Schülern die Saubande vor

Egestorf Autorin stellt Schülern die Saubande vor

Kinder- und Jugendbuchautorin Nina Weger hat am Freitag die Jungen und Mädchen aus der Ernst-Reuter-Schule (ERS) mitgenommen auf eine Reise in ihre fantasievollen Buchgeschichten. Spannend, witzig und mit viel Herz – dieser Mix zog die Kinder bei der Lesung in den Bann.

Voriger Artikel
Sportler können wieder kosteneffizient duschen
Nächster Artikel
65-Jährige stiehlt immer wieder Bücher

Kinderbuchautorin Nina Weger unterhält die Grundschüler mit ihren spannend-lustigen Geschichten.

Quelle: Frank Hermann

Egestorf. Für die Jüngsten aus den ersten und zweiten Klassen las die hannoversche Autorin aus der Kinderbuchserie "Die sagenhafte Saubande" vor. Anschließend machten die älteren Schüler aus den dritten und vierten Klassen dann Bekanntschaft mit "Helden wie Opa und ich", dem ersten Kinderbuch von Nina Weger, erschienen im Jahr 2012.

Aufmerksam lauschten die Kinder den Geschichten von der Saubande und vom Opa, der eine große Pralinenfabrik leitet und seinem Enkel Nick dabei helfen soll, einen echten Hund zu bekommen. Zwischendurch berichtete Nina Weger den Schülern, wie sie ihre Geschichten schreibt und wie ein Buch entsteht.

Weger arbeitete früher unter anderem als Redakteurin, Drehbuchautorin und Regieassistentin. Nebenbei leitet sie ehrenamtlich den Kinderzirkus Giovanni.

Dank einer finanziellen Unterstützung des ERS-Fördervereins kam Nina Weger zur Lesung in die Ernst-Reuter-Schule

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x60j0asymb15al43l0x
B65-Vollsperrung: So wird umgeleitet

Fotostrecke Barsinghausen: B65-Vollsperrung: So wird umgeleitet

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de