Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
90-Jahr-Feiern starten mit viel Lob

Kirchdorf 90-Jahr-Feiern starten mit viel Lob

Mit einem dreitägigen Zeltfest feiert die Feuerwehr Kirchdorf an diesem Wochenende ihr 90-jähriges Bestehen. Zum Auftakt haben die Feuerwehrleute am Freitagabend zahlreiche Gäste zur Feierstunde und zum anschließendem Tanz begrüßt - und viel Lob für ihren ehrenamtlichen Einsatz erhalten.

Voriger Artikel
Der Raum für Kunst zieht um
Nächster Artikel
Horst Fabisch führt künftig den Sportring

Eberhard Schmidt (vorn, von links), Henning Schünhof und Marc Lahmann ehren Florian Schulz sowie Stefan und Michael Kaiser.

Quelle: Carsten Fricke

Barsinghausen. „Die Feuerwehr Kirchdorf ist ein modernes Hilfeleistungsunternehmen, das seine Traditionen pflegt“, sagte Ortsbrandmeister Florian Schulz, der die Feuerwehr mit 457 Mitgliedern, darunter 40 Aktiven, seit sieben Jahren führt. Bürgermeister Marc Lahmann erinnerte an die facettenreiche Geschichte der Ortsfeuerwehr mit insgesamt zehn Ortsbrandmeistern. „Und die Feuerwehr ist für die Zukunft gut aufgestellt“, sagte er mit Verweis auf fünfzehn Kinder- sowie 18 Jugendfeuerwehrleute. Der CDU-Ratsherr und Vorsitzende des Feuerwehrausschusses Max Matthiesen blickte auf den Bau des neuen Gerätehauses vor zehn Jahren zurück. „Das war ein gewaltiger Kraftakt“, betonte er. Doch dieser sei nur mit viel Eigenleistung der Feuerwehrleute gelungen.

Heute geht das Fest um 15 Uhr mit einem Empfang benachbarter Feuerwehren auf dem Festplatz und einem Ausmarsch ab 16 Uhr weiter. Am Abend kommen die Kirchdorfer zum Tanz zusammen. Für morgen lädt die Feuerwehr ab 10 Uhr zum Zeltgottesdienst und Katerfrühstück ein. Nach einem erneuten Empfang startet um 15 Uhr ein weiterer Ausmarsch mit anschließendem Tanz im Festzelt.

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sn8vpq0in6197p3odf0
Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Fotostrecke Barsinghausen: Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de