Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kulturprojekt: In der KGS steigt das Fieber

Barsinghausen Kulturprojekt: In der KGS steigt das Fieber

In der Goetheschule-KGS beginnt die heiße Vorbereitungsphase für das groß angelegte Kulturprojekt "Der Schatz von Barsinghausen". Drei Freiluft-Aufführungen im Landschaftstheater Zechengelände stehen am 28. und 29. April jeweils um 17 Uhr sowie am 30. April um 11 Uhr auf dem Programm.

Voriger Artikel
Bauvorbereitung für Wohnheim beginnt
Nächster Artikel
Großeinsatz-Konzept der Polizei bewährt sich

Im Alien-Kostüm werben die Schüler Leonie (von links), Mary-Anne, Sinan und Yesmin gemeinsam mit Gabriele Harenberg (von links), Achim Lippert, Hannelore Krage, René Ehrhardt und Arnd Heuwinkel für das Projekt "Der Schatz von Barsinghausen".

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. "Das Fieber steigt", betont Schulleiter René Ehrhardt mit Blick auf die rund 200 KGS-Schüler, die sich unter der künstlerischen Leitung von Regisseur Arnd Heuwinkel an dieser Großinszenierung beteiligen.

Acht verschiedene Gruppen führen auf der Zeche ihre eigenen kleinen Theatersequenzen mit UFOs, Außerirdischen und Stadträten auf. Diese Sequenzen verbinden sich wie Puzzlestücke zur Geschichte über den "Schatz von Barsinghausen". Zwei bis drei Stunden lang wird das Publikum über das Landschaftstheater geführt -- bis zum großen Finale.

Regisseur Heuwinkel spricht von einem "ganz schön ambitionierten Experiment", um so viele Schüler auf diese Weise an Kultur heranzuführen. Finanzielle Unterstützung erhält das Vorhaben unter anderem vom Lions Club Deister Calenberger Land, der am Mittwoch eine Summe von 1000 Euro aus dem Erlös der Adventskalender-Aktion von 2015 überreichte.

"Das Konzept hat uns beeindruckt. Zumal die Kulturförderung einen Schwerpunkt bei uns bildet", erläutert Club-Präsidentin Hannelore Krage.

Tickets gibt es im Vorverkauf für 8 Euro (ermäßigt 5 Euro für Kinder von sieben bis 14 Jahren) in der Goetheschule-KGS sowie im Bücherhaus am Thie.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6smncekvmzc1ba3e7erv
Mehr als 260 Senioren feiern im Zechensaal

Fotostrecke Barsinghausen: Mehr als 260 Senioren feiern im Zechensaal

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de