Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
LTS-Basar: Schüler verkaufen Selbstgebasteltes

Kirchdorf LTS-Basar: Schüler verkaufen Selbstgebasteltes

Vorweihnachtliche Atmosphäre herrscht zu Beginn dieser Woche im Foyer des Schulzentrums Am Spalterhals: Schüler aus dem zehnten Jahrgang der Lisa-Tetzner-Oberschule haben wieder einen dreitägigen Adventsbasar vorbereitet – und verkaufen Selbstgebasteltes sowie Kuchen und frisch gebackene Waffeln.

Voriger Artikel
Perfekte Harmonie mit dem russischen Chor
Nächster Artikel
Marien-Kaffeestube stimmt auf den Advent ein

Mandy Kallweit (von links), Ashley Lehrke und Michelle Wojdyna aus der LTS-Klasse 10 b verkaufen Selbstgebasteltes beim Schulbasar.

Quelle: Frank Hermann

Kirchdorf. Nahezu ein Jahr lang bereiteten sich die Jugendlichen aus den drei zehnten Klassen auf diesen Basar vor. In einer großen Kreativ-Arbeitsgemeinschaft bastelten die Schüler mit Stoff, Papier, Holz und anderen Materialien.

Dabei entstanden zum Beispiel Engelsfiguren, Adventskränze, Kerzenhalter Dekorations- und Schmuckartikel, Kalender, Taschen, Schürzen und vieles mehr. Zum Angebot gehören zudem selbst hergestellte Marmeladen, Kuchen und Torten sowie frisch gebackene Waffeln.

Besonders großes Engagement bei den Vorbereitungen in der Kreativ-AG zeigten unter anderem Mandy Kallweit, Ashley Lehrke und Michelle Wojdyna aus der Klasse 10 b. "Sie haben freiwillig viele Zusatzstunden investiert, um hübsche Sachen für den Basar zu fertigen", sagte Lehrerin Petra Wissel.

Die drei Schülerinnen lobten insbesondere den großen Zusammenhalt innerhalb dieses Gemeinschaftsprojektes aller Zehntklässler. "Das war ein schönes Miteinander und hat viel Spaß gemacht", erläuterte Mandy Kallweit. Zudem trägt der Basar-Erlös zur Finanzierung des großen Abschlussballs für die zehnten Klassen im Jahr 2017 bei.

Der Basar öffnet heute von 9 bis 17 Uhr sowie morgen von 9 bis 13 Uhr in der Eingangshalle.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6snqo7zf9t31iw3exj21
Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Fotostrecke Barsinghausen: Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de