Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Langenäcker: Der Asphalt ist runter

Barsinghausen Langenäcker: Der Asphalt ist runter

Der Langenäcker ist seit Dienstag in dem Bereich zwischen der Hannoverschen Straße und der Hans-Böckler-Straße gesperrt. Die Asphaltdecke ist abgefräst worden.

Voriger Artikel
SEG kocht Suppe für Gottesdienstbesucher
Nächster Artikel
Treff für Senioren besteht seit fünf Jahren

„Anwohner frei“ besagt das Schild: Nicht alle Autofahrer nehmen das ernst. Sie durchfahren den Langenäcker in Richtung Hannoversche Straße trotzdem.

Quelle: Jörg Rocktäschel

Barsinghausen. „Anwohner frei“ steht auf dem Verkehrsschild an der Kreuzung mit der Hans-Böckler-Straße. Zwar drehen viele Autofahrer um und folgen den Umleitungshinweisen. Doch etliche versuchen es trotzdem. Zehn waren es gestern zwischen 12 und 12.15 Uhr, die keine Anwohner waren und die Strecke komplett durchfuhren – und das auch noch deutlich zu schnell, so dass es kräftig staubte.
Anlass der Baustelle, die in mehrere Abschnitte aufgeteilt wahrscheinlich bis März 2017 bestehen wird, ist die Erneuerung und Erweiterung der Regenwasserkanalisation unter dem Langenäcker zwischen der Hannoverschen Straße und der Einmündung der Königsberger Straße. Der Stadtentwässerungsbetrieb investiert dafür eine Summe im oberen sechsstelligen Bereich. Weil die Fahrbahndecke auch schon 17 Jahre alt ist und ohnehin zur Hälfte aufgerissen werden muss, wird auch der Asphalt auf ganzer Breite in dem 173 Meter langen Abschnitt erneuert. Das sei sinnvoll, sagt Tiefbau-Fachdienstleiter Michael Dettmann.
Weil nach starken Regenfällen häufig Wasser in den Kreuzungsbereichen am Langenäcker gestanden hat, werden nicht nur die vorhandenen Regenwasserkanäle durch Betonrohre ersetzt, sondern parallel zu den Schmutz- und Regenwasserkanälen ein zusätzlicher Entlastungskanal verlegt, erläutert Rafael Krause vom Stadtentwässerungsbetrieb. Die alten waren nicht ausreichend dimensioniert.
Für die Buslinie 502 ist in der Hans-Böckler-Straße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet worden. Die Umleitung erfolgt über Hans-Böckler-Straße, Osterfeldstraße, Königsberger Straße, Danziger Straße und Stettiner Straße.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sl8pys09691ms0y0izp
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Fotostrecke Barsinghausen: Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de