Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Liselotte Lübke warnt
vor „Sand im Kopf“

Langreder Liselotte Lübke warnt
vor „Sand im Kopf“

Satirisch laut und schaurig leise singt sie sich die Kabarettistin Liselotte Lübke die Seele aus dem Leib. Sie meint, Kabarett muss nicht plakativ politisch daher kommen, es darf auch hintergründig humorvoll sein. Sand im Kopf“ heißt das Programm, mit dem sie auf Einladung des DRK Langreder im Sportheim auftritt.

Voriger Artikel
Herbstmarkt ist ein Festtag für die Senioren
Nächster Artikel
Calenberger Straße: Asphalt wird aufgebracht

„Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen“, meint Liselotte Lübke.

Quelle: Carsten Schick

Langreder. „Nur wer sich den Sand aus den Augen reibt, hat einen freien Blick für längst nötige Veränderungen“, betont Lübke. Der Fortschritt habe die Menschen längst überholt. „Nur wir trotten weiter nebeneinander her, durch Einheitsmatsch, picken uns das vermeintlich Beste heraus und wenn dann doch einmal, ganz unvermittelt, etwas unsere kleine Welt erschüttert, reagieren wir wie üblich: Kopf in den Sand“, mein die Kabarettistin.

Doch wie sagt man so schön? „Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.“ Da helfen auch keine erzwungene Frauenquote, keine infrage gestellte Meinungsfreiheit und auch nicht der Gang zum Jobcenter. Stattdessen appelliert Liese-Lotte Lübke an ihr Publikum, uralte Tugenden zu reaktivieren: Menschlichkeit, Rücksicht und Unvernunft. Bei ihrem Programm besteht übrigens Ohrwurmgefahr.

Karten für die Vorstellung am Sonnabend, 5. November, zum Preis von 13 Euro gibt es bei Heike Arlt, (0 51 05) 8 28 22, im Backparadies Sprengel und im Sportheim Langreder.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sm6s0ilp50j9a3fcj1
Immer wieder samstags rollt der Handball

Fotostrecke Barsinghausen: Immer wieder samstags rollt der Handball

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de