Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Malerinnen lassen sich von Sylt inspirieren

Barsinghausen Malerinnen lassen sich von Sylt inspirieren

Die raue Landschaft rund um die Heimvolkshochschule Klappholttal auf Sylt hat sieben Teilnehmerinnen eines Malkurses der Volkshochschule (VHS) Calenberger Land inspiriert. 32 Ergebnisse sind ab sofort in der Ausstellung „Zeichnen und Malen am Meer“ zu sehen.

Voriger Artikel
Albrecht führt den Gemischten Chor weiter an
Nächster Artikel
99er Narren machen Schluss mit lustig

Christine Wartenberg (rechts) stellt Heide Rath (links) und Heidrun Müller ihr Bild "Flamenco" vor.

Quelle: Carsten Fricke

Barsinghausen. „Klappholttal ist mit nichts zu vergleichen“, beschrieb Christine Wartenberg zur Eröffnung der Ausstellung in den Räumen der VHS die Atmosphäre in den von Wind und Wetter gezeichneten Dünen der Nordseeinsel. Ebenso wie Irene Leonard-Kurz ist sie seit dem Beginn vor 24 Jahren beim regelmäßig von Folkert Rausch angebotenen Malkurs dabei. Trotz oft sehr unterschiedlicher Maltechniken bilde sich eine anregende Gemeinschaft, war sie sich mit Heidrun Müller, Heide Rath, Anke Schütt, Kerstin Middelberg und Lydia Winalke einig.
Die kreative Vielfalt der sieben Kursteilnehmerinnen wird in der Ausstellung, die bis zum 31. August in der VHS am Langenäcker 38 zu sehen ist, deutlich: Aquarelle mit Blumen- und Landschaftsmotiven sind ebenso vertreten wie abstrakte Acrylgemälde, Kreidezeichnungen und Collagen sowie diverse Mischformen. „Für mich ist es schön zu sehen, was die VHS leisten kann“, sagte Ruth Schütte, Programmbereichsleiterin für kulturelle Bildung der VHS. 

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Barsinghausen

Die Bürger in Barsinghausen haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Barsinghausen
doc6rntjo5yu2d104sqzown
Waldhof-Sanierung steht vor dem Abschluss

Fotostrecke Barsinghausen: Waldhof-Sanierung steht vor dem Abschluss

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de