Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mit Laufkurs optimal vorbereitet

Barsinghausen Mit Laufkurs optimal vorbereitet

Die Vorbereitungen für die Breitensportveranstaltung „Barsinghausen läuft“ gehen in die letzte Phase. Erstmals besteht für Teilnehmer in diesem Jahr die Möglichkeit, sich in einem wöchentlichen Laufkurs auf den Wettkampf für den guten Zweck vorzubereiten.

Voriger Artikel
TSV klagt gegen Abschiebung
Nächster Artikel
Samstag-Plus setzt auf Überraschungen

Im Kreis seiner Sponsoren präsentiert Marc Wilke (Vierter von links) das Veranstaltungsplakat für „Barsinghausen läuft“. Mit dabei sind Ilona Langer-Hensel (von links), Marina Mentzing, Berthold Kuban, Ralf Blume, Daniel Dannenberg, Martin Wildhagen und Ulrich Kniggendorf.

Quelle: Andreas Kannegießer

Barsinghausen. Marc Wilke und sein großes Helferteam richten die Laufsportveranstaltung am Sonnabend, 5. September, bereits zum siebten Mal aus. Erneut kommen alle Startgelder und sonstigen Erlöse jeweils zur Hälfte den Clinic Clowns Hannover und dem Ambulanten Hospizdienst Aufgefangen aus Barsinghausen zugute.

Schauplatz von „Barsinghausen läuft“ ist am 5. September die Barsinghäuser Innenstadt. Start und Ziel befinden sich auf dem Mont-Saint-Aignan-Platz. Ausgeschrieben sind mehrere Wettbewerbe: ein 5,2-Kilometer-Walking- und Nordic- Walking-Lauf (Start um 16 Uhr), ein 1000-Meter-Grundschullauf (Start 16.05 Uhr) sowie der 5200-Meter-Lauf und der 10,5-Kilometer-Himmelstreppenlauf, die beide um 17 Uhr gestartet werden. Anmeldungen für alle Wettbewerbe sind auf marcwilke.de möglich.

Zu den Sponsoren von „Barsinghausen“ läuft gehört das BAZ-Fitnessstudio. Jeweils mittwochs bietet Inhaberin Ilona Langer-Hensel allen Läufern ab sofort Trainingskurse an. Treffpunkt ist für Läufer jeweils mittwochs, 19 Uhr, und für Walker donnerstags um 17.30 Uhr das BAZ, für Nordic Walker mittwochs um 15 Uhr die Försterbrücke. Die Teilnahmegebühr von 2,50 Euro pro Trainingseinheit kommt den Spendenorganisationen zugute. Anmeldungen sind unter Telefon (0 51 05) 6 20 00 möglich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sosv37k4s1zrwthm2
Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Fotostrecke Barsinghausen: Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de