Volltextsuche über das Angebot:

24°/ 12° wolkig

Navigation:
SPD Langreder setzt auf Kontinuität

Barsinghausen/Langreder SPD Langreder setzt auf Kontinuität

Die Mitglieder der SPD-Abteilung Langreder setzen auf Kontinuität: Einstimmig haben sie ihre Vorsitzende Marlene Hunte-Grüne und deren Stellvertreter Helmut Steinert im Amt bestätigt. Ebenso klar sprachen sie sich für Kassierer Heinz-Peter Wente und Schriftführerin Sigrid Dyes aus.

Voriger Artikel
Naturfreunde im Aufwärtstrend
Nächster Artikel
Zeugen melden angetrunkenen Autofahrer

Dieter Stoffregen (Mitte) wird von Peter Messing (von links), Claudia Schüßler, Marlene Hunte-Grüne und Heinrich Aller für seine 35-jährige Parteizugehörigkeit geehrt.

Quelle: Carsten Fricke

Langreder. "Wir wollen die Kommunalwahl gewinnen - auch und gerade wieder in Langreder", benannte Hunte-Grüne in der Jahresversammlung im Sportheim am Freitagabend das wichtigste Ziel ihrer neuen Amtszeit. Über die Vorbereitungen zum Wahlkampf hinaus will der Vorstand mit Aktionen und Ausflügen Akzente setzen. Zu Karfreitag, 25. März, verteilen die Mitglieder im 35. Jahr in Folge Ostereier an alle Haushalte im Langreder. Im Anschluss daran lädt die SPD-Abteilung für 13 Uhr zum Heringsessen ins Sportheim ein. Außerdem wollen viele Mitglieder an Tagesfahrten benachbarter SPD-Ortsvereine teilnehmen und sich in die Integrationshilfe für Flüchtlinge einbringen.

Im vergangenen Jahr habe die Abteilung ein Mitglied hinzugewonnen und zähle damit nun zwölf Mitglieder, sagte Hunte-Grüne. Bereits seit 1981 gehört Dieter Stoffregen der SPD Langreder an. "Damals war die Abteilung kurz davor, dicht gemacht zu werden", erinnerte er sich. Mit seinem Eintritt habe er den Fortbestand der SPD im Ort sichern wollen. Daher habe er sich auch sofort bereit erklärt, das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden zu übernehmen, das er mehrere Jahre lang führte. Für seine 35-jährige Treue zur SPD wurde er mit einer Urkunde geehrt.

Von Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6px6xl48q101c0n1vbl4
Krimikomödie bietet Mordsspaß auf der Bühne

Fotostrecke Barsinghausen: Krimikomödie bietet Mordsspaß auf der Bühne

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de