Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
TSV Barsinghausen: Beiträge bleiben stabil

Barsinghausen TSV Barsinghausen: Beiträge bleiben stabil

Klaus-Jürgen Dallmann bleibt für weitere zwei Jahre im Amt. Er ist während der Mitgliederversammlung einstimmig wiedergewählt worden. Nicht besetzt wurde die Position des ersten stellvertretenden Vorsitzenden. Gernot Dreyer ist ebenfalls einstimmig als Beisitzer bestätigt worden.

Voriger Artikel
Brandstiftung im Leergutlager
Nächster Artikel
Stadtbrandmeister Engelke im Amt bestätigt

Strahlende Jubilare des TSV Barsinghausen (hinten, von links): Georg Jentsch (60 Jahre dabei), Bernd Zink (40), Klaus-Dieter Häussler (60), Manfred Kramer (60), Werner Fischer (70), Karl-Heinz Hoppe (40) sowie vorn von links Elisabeth Klie (50), Horst Scheibe (40), Inge Schneider (60), Hans Moser (60), Doris Kalbitzer (25).

Quelle: Rocktäschel

Barsinghausen. Geld drucken könne er nicht, sagte Dallman: „Aber wir sollten auch in den nächsten Jahren einigermaßen zurechtkommen. Auf Beitragserhöhungen können wir verzichten.“ Dennoch mache es sich bemerkbar, dass im Rahmen der Haushaltskonsolidierung die Sportförderung der Stadt sinke. Auch der Rückgang der Mitgliederzahl konnte nicht gestoppt werden. 1132 sind es nun anstatt 1190.
Zur Freude der Mitglieder sinkt jedoch auch die Summe der Verbindlichkeiten. Einige Kredite werden demnächst neu verhandelt und dann profitiere der TSV von den niedrigen Zinsen. Allerdings werden neue Kredite fällig, wenn die TSV-Hütte zur Kindertagesstätte umgebaut wird. „Das wird ein Schluck aus der Pulle“, merkte Dallmann an. Aber es werde auch Fördermittel geben. Der TSV wird die Einrichtung nicht als eigene Sparte betreiben. Das sei personell nicht zu leisten, erläuterte stellvertretende Vorsitzende Kerstin Beckmann. Es werde, wie von der Stadt empfohlen, ein Trägermodell geben: „Bevor der erste Stein gesetzt wird, gibt es eine außerordentliche Mitgliederversammlung.“ Nicht der Vorstand, sondern die Mitglieder entscheiden über das Projekt.
Der TSV feiert 2016 das 125-jährige Bestehen. Die Vorbereitungen laufen. Als Jubilare wurden geehrt: Werner Fischer für 70 Jahre Mitgliedschaft. 60 Jahre sind Klaus-Dieter Häussler, Georg Jentsch, Manfred Kramer, Sabine Mordfeld-Hünerberg, Hans Moser und Inge Schneider dabei. 50 Jahre: Elisabeth Klie und Irmtraut Schüddekopf; 40 Jahre: Ludwig Heinisch, Karl-Heinz Hoppe, Bernd Zink und Horst Scheibe.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6smokwqhpdezd4mberm
Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Fotostrecke Barsinghausen: Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de