Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Musik, Tanz und Kanonenschüsse läuten das 45. Stadtfest ein

Barsinghausen Musik, Tanz und Kanonenschüsse läuten das 45. Stadtfest ein

Wasser, Bier und Erfrischungsgetränke fließen am ersten Abend des 45. Barsinghäuser Stadtfestes mutmaßlich in Strömen. Kein Wunder, denn auch am Abend liegen die Temperaturen noch im Bereich der 30-Grad-Marke. Bürgermeister Marc Lahmann hat im Kreise zahlreicher Ratsmitglieder am frühen Abend gemeinsam mit den Organisatoren von der Interessengemeinschaft Stadtfest die Riesenfete auf der Bühne am Thie eröffnet. Den offiziellen Auftakt für drei ereignisreiche Stadtfesttage bildeten drei Kanonenschüsse aus der sogenannten Kleinen Barbara, die Peter Stadler und Wilhelm Abholz-Wonigeit vom Bergmannsverein Glück-Auf Barsinghausen in der Stadtmitte abfeuerten. Dazu kamen Tanz- und Musikdarbietungen, die das Publikum auf das Fest einstimmten.

Voriger Artikel
Freunde erinnern an Hannes Meinhard
Nächster Artikel
96-Ultras pöbeln bei Stadtfest

Tanzgruppen der Tanzschule Wöbbekind zeigen ihr Können zum Stadtfestauftakt am Thie.

Quelle: Andreas Kannegießer

Barsinghausen. Zum Stadtfestauftakt haben zahlreiche Besucher am Freitagabend einen Auftakt nach Maß erlebt: Mitreißende Tänzer, hochklassige Bands und hochsommerliche Temperaturen heizten den Zuschauern schon bei der Eröffnung auf und vor der Bühne am Thie ein. "Die fünfte Jahreszeit am Deister beginnt" – so sangen es die Grundschüler des Stedlerchors. Dass sie damit richtig lagen, wurde angesichts des großen Andrangs vor der Bühne schnell klar. Nach den drei eröffnenden Kanonenschüssen des Bergmannsvereins Glück-Auf Barsinghausen sollten eigentlich die Tänzerinnen der Tanzschule Wöbbekind den Thie stürmen – doch um genügend Platz für ihre ausgefeilten Choreografien zu haben, mussten sie ihn sich zunächst schaffen. Um so größer fiel der Jubel bei den Auftritten der verschiedenen Ensembles aus, die ihre Zuschauer immer wieder zum Mitklatschen animierten.

Gute Unterhaltung boten auch die Vereinigte Sängerschaft mit Klassikern wie „Amor – Amor“ und Peeter van the Merseyshakes alias Peter Schwark mit Schlagern und Rocksongs. Eine Überraschung auf der Bühne gab es für Winnie Martin, der mit seiner Rock´n´Roll-Band Buddy & The Cruisers am Sonnabend um 11 Uhr auf der Bühne am Thie steht – und damit bereits zum 30. Mal beim Stadtfest auftritt. Dafür ehrten ihn Organisator Klaus Danner und Bürgermeister Marc Lahmann mit einer Medaille und einem T-Shirt. Am späteren Abend sorgen unter anderem die CCR Revival Band auf der Bühne am Rathaus und Groovetop auf der Bühne am Thie für musikalische Unterhaltung.

doc6r7ex3vn8ir11m44vev

Fotostrecke Barsinghausen: Musik, Tanz und Kanonenschüsse läuten das 45. Stadtfest ein

Zur Bildergalerie

Von Andreas Kannegießer und Carsten Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6smokwqhpdezd4mberm
Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Fotostrecke Barsinghausen: Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de