Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° bedeckt

Navigation:
Margret und Hans-Joachim Nickel feiern diamantene Hochzeit

Barsinghausen Margret und Hans-Joachim Nickel feiern diamantene Hochzeit

Was andere nicht einmal annähernd erreichen, ist für die Eheleute Nickel aus Barsinghausen nur ein weiterer Meilenstein in ihrem ereignisreichen Leben. Nach 60 Jahren Ehe feiert das Paar am Donnerstag seine Diamantene Hochzeit - und blickt entspannt auf die lange gemeinsame Zeit zurück.

Voriger Artikel
Größtes Wohnbauprojekt der Stadt ist fertiggestellt
Nächster Artikel
Erste Hilfe für die Seele

Immer noch glücklich: Margret und Hans-Joachim Nickel sind schon seit 60 Jahren verheiratet.

Quelle: Johanna Kruse

Barsinghausen. Schon die Umstände ihrer ersten Begegnung zeigen, wie sehr das Leben der Nickels von Aktivitäten geprägt war und immer noch ist. Im jugendlichen Alter von 16 Jahren lernte Margret den damals 18-jährigen Hans-Joachim Nickel, der nach dem Kriegsende von Schlesien nach Stadthagen flüchten musste, beim Sport kennen. Schnell verliebten sie sich und am 31. August 1957 läuteten bei den beiden die Hochzeitsglocken. "Damals durfte man ja keine gemeinsame Wohnung beziehen, ohne verheiratet zu sein", sagt Hans-Joachim. Die Nachkriegszeit schweißte die beiden zusammen und in den ersten Jahren sparten sie sich alles Wichtige nach und nach zusammen. 1961 wurde Tochter Vera geboren und ein Jahr später zog es die Familie beruflich nach Barsinghausen. 1964 kam die zweite Tochter der beiden, Petra, zur Welt. Seither ist die Familie um drei Enkel und zwei Urenkel gewachsen. 

Die Nickels sind mittlerweile 83 und 85 Jahre alt und seit 60 Jahren verheiratet. Sie leben immer noch in der Wohnung in der Hannoverschen Straße, die sie 1962 bezogen haben. Genauso wichtig ist den beiden aber auch ihr Garten in der Kleingartenkolonie Barsinghausen, den sie auch schon seit 1957 haben. Dort ist das Ehepaar bekannt. Hans-Joachim leitete den Verein 25 Jahre lang leidenschaftlich. Sogar ein Weg wurde dort nach ihm benannt. Seine Frau hielt ihm dabei stets den Rücken frei. "Manchmal war es anstrengend, aber wir haben immer viel Spaß daran gehabt", erzählt der ehemalige Vorsitzende.

Nickel hat seine seine Tätigkeiten im Vorstand zwar aufgegeben, das Ehepaar ist aber trotzdem fast jeden Tag in der Kolonie anzutreffen. "Wir halten uns mit Gartenarbeit fit und sind so oft dort, wie wir können", sagt Margret. Denn Gesundheit ist in ihrem Alter das wichtigste. "Wir haben eigentlich schon alles und brauchen keine Geschenke. Das Einzige, was wir uns noch wünschen ist, lange gesund zu bleiben", sagt die 83-Jährige.

Höchstens kleinere Geldgeschenke dürften es sein, wenn die Nickels am Sonntag mit der ganzen Familie ihre Diamantene Hochzeit feiern. "Damit würden wir dann eine Hochzeitsreise nach Cuxhaven machen", sagt Hans-Joachim Nickel.

Was genau das Geheimnis für eine so lang anhaltende Ehe ist, wissen die Nickels selbst nicht so genau, denn das gemeinsame Leben ist den beiden niemals schwergefallen. Die Liebe hat die beiden immer verbunden. Der 85-Jährige stellt aber zufrieden fest: "Das ist sehr viel wert, wenn man sich nach so vielen Jahren noch so gut versteht."

doc6wfx5e41wkiclk0xkk9

Immer noch glücklich: Margret und Hans-Joachim Nickel sind schon seit 60 Jahren verheiratet.

Quelle: Johanna Kruse

Von Johanna Kruse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xkg5l1pgbb118xf9jm9
Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de