Volltextsuche über das Angebot:

23°/ 13° Gewitter

Navigation:
Naturfreunde im Aufwärtstrend

Barsinghausen Naturfreunde im Aufwärtstrend

Die Naturfreunde Ortsgruppe Barsinghausen trotzt dem in zahlreichen Vereinen vorherrschenden Trend sinkender Mitgliederzahlen. Seit 2010 geht es in dem Verband, der sich dem Umweltschutz, sanftem Tourismus, Sport und Kultur verschrieben hat, beständig bergauf.

Voriger Artikel
Flächen sind schwer zu finden
Nächster Artikel
SPD Langreder setzt auf Kontinuität

Vorsitzender Michael Pöllath ehrt Helga Nolte und seine Stellvertreterin Elke Willruth für die 50-Jährige Mitgliedschaft bei den Naturfreunden.

Quelle: Rocktäschel

Barsinghausen. 313 Mitglieder sind es nun, 2010 waren es 232. Diese Zahlen sind Freitagabend während der Jahresversammlung im Naturfreundehaus bekannt gegeben worden. Die Alterstruktur der Ortsgruppe spiegelt das familienfreundliche Angebot wider. Gut ein Drittel sind zwischen vier und 16 Jahren alt, 118 Mitglieder sind zwischen 21 und 50 Jahre alt. Und viele halten den Naturfreunden die Treue.
Vorsitzender Michael Pöllath überreichte seiner Stellvertreterin Elke Willruth sowie Helga Nolte die Urkunden für 50 Jahre Mitgliedschaft. „Die Naturfreunde sind für mich ein Lebensgefühl, eine Lebensaufgabe“, sagte Willruth. Helga Nolte erinnerte sich gern an ihre Anfänge, als sie Kinderfreizeiten in Lauenstein am Ith organisierte. Eine Tradition, die fortgesetzt wird.
Besonders beliebt sind die Kletterfreizeiten für Familien. Sichern, abseilen und alles andere, das fürs Bergsteigen wichtig ist, wird dort vermittelt. Selbst die Jüngsten können unter fachkundiger Aufsicht üben. Ausflüge in die Umgebung oder Camping auf dem Naturfreundegelände sind bei den Kindern beliebt. Auch das Bogenschießen, das Tom Rehwald anbietet, kommt sehr gut an. Die Wandergruppe nimmt sich einmal im Jahr auch Ziele in der Ferne vor. Dies Jahr geht es erneut in die Fränkische Schweiz. Paddeln, klettern und Kultur gehören zum Rahmenprogramm.
Ebenfalls 50 Jahre dabei sind Edith und Günter Kiehm, 25 Jahre Hildegard Lichey.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6px6xl48q101c0n1vbl4
Krimikomödie bietet Mordsspaß auf der Bühne

Fotostrecke Barsinghausen: Krimikomödie bietet Mordsspaß auf der Bühne

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de