Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Neu aufgebaute Deister-Grillhütte eröffnet

Hohenbostel Neu aufgebaute Deister-Grillhütte eröffnet

Fünf Monate nach Baubeginn haben Mitarbeiter der Barsinghäuser Beschäftigungs-Initiative (BBI) in dieser Woche die Arbeiten zum Wiederaufbau der Deister-Grillhütte in Hohenbostel abgeschlossen. Damit steht ab sofort wieder ein attraktiver Anlaufpunkt für Erholungssuchende am Waldrand zur Verfügung.

Voriger Artikel
Schüler sehen Theaterstück übers Fremdsein
Nächster Artikel
Heimatwerk übergibt erste Wohnungen am Reitbach

Gäste bei der Eröffnungsfeier: BBI-Leiter Matthias Bartels (von links), Ortsbrandmeister Ralf Buch, Personalleiterin Anke Schwark, Sonja Beuning von der Region Hannover, Forstamtsleiter Christian Boele-Keimer sowie Bürgermeister Marc Lahmann.

Quelle: Frank Hermann

Hohenbostel. Schon seit vielen Jahren gehört dieser Deister-Grillplatz oberhalb Hohenbostels zu den beliebten Ausflugszielen – bis die alte Schutzhütte im März 2016 bei einem Feuer niederbrannte. In einem Gemeinschaftsprojekt entschlossen sich die Stadt Barsinghausen und die Region Hannover zum Wiederaufbau der Hütte, mit einer Kostenbeteiligung von 12 000 Euro für die Stadt sowie 8000 Euro für die Region.

Mitarbeiter der BBI unter der Leitung von Matthias Bartels sowie Teilnehmer einer Arbeitsgelegenheit des Jobcenters übernahmen die Bauarbeiten. Nach Angaben von Bürgermeister Marc Lahmann investierte das BBI-Team insgesamt 2164 Arbeitsstunden, um sowohl die hölzerne Grillhütte auf einem massiven Fundament als auch das Außengelände mit mehreren Tischen und Bänken sowie einer Freiluft-Feuerstelle herzustellen.

"Lediglich die Pappe auf dem Hüttendach ist noch nicht verschweißt. Das haben die Temperaturen bei diesem typischen Aprilwetter noch nicht hergegeben", erläuterte der Bürgermeister.

Zu den Unterstützern des Wiederaufbaus gehört auch das Niedersächsische Forstamt Saupark als Grundeigentümer der Waldflächen. "Ich bin sehr beeindruckt von der neuen Grillhütte. Da haben die Leute von der BBI ganze Arbeit geleistet“, lobte Forstamtsleiter Christian Boele-Keimer beim Angrillen zur Eröffnung der neu errichteten Hütte.

Um Pflege und Unterhaltung der Grillanlage kümmert sich künftig die Ortsfeuerwehr Hohenbostel, die eine Patenschaft für Hütte und Außengelände übernommen hat. Viele Jahre lang richtete die Feuerwehrwehr auf dem Gelände ihr Pfingstkonzert mit dem Musikzug Hohenbostel aus. "Dadurch haben wir einen besonderen Bezug zu diesem Platz", betonte Ortsbrandmeister Ralf Buch.

Auf die Bedeutung der Grillanlage für Ausflügler wies Sonja Beuning von der Region Hannover hin: "Die gute Erreichbarkeit an Wald- und Radwanderwegen sowie die gute Anbindung an die S-Bahnstation Winninghausen macht diesen Platz zum attraktiven Treffpunkt für Leute aus der ganzen Region."

doc6uo7dabp1hi14xa533r4

Fotostrecke Barsinghausen: Neu aufgebaute Deister-Grillhütte eröffnet

Zur Bildergalerie

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x6n705a012vp8o4dhq
Schülerkunst im City-Center

Fotostrecke Barsinghausen: Schülerkunst im City-Center

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de