Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neue Kanäle unter dem Langenäcker

Barsinghausen Neue Kanäle unter dem Langenäcker

Die Anwohner des Langenäckers und der umliegenden Wohnstraßen müssen sich für einen längeren Zeitraum auf erhebliche Verkehrsbehinderungen einstellen. Der Stadtentwässerungsbetrieb erneuert und erweitert die Regenwasserkanalisation unter dem Langenäcker zwischen der Hannoverschen Straße und der Einmündung der Königsberger Straße.

Voriger Artikel
Das Wohnen im Alter rückt in den Fokus
Nächster Artikel
CDU fordert mehr Parkplätze am Bahnhof

Die Regenwasserkanäle unter dem Langenäcker werden ab Herbst ausgetauscht.  Zusätzlich sollen Entlastungskanäle verlegt werden.

Quelle: Andreas Kannegießer

Barsinghausen. Zurzeit läuft noch die Ausschreibung der umfangreichen Bauarbeiten, wie Rafael Krause vom Stadtentwässerungsbetrieb erläutert. „Die Arbeiten werden dann wohl Anfang September beginnen.“ In sechs Bauabschnitten sollen die Kanal- und Asphaltierungsarbeiten dann von Osten (Hannoversche Straße) nach Westen vorangetrieben werden. Nach aktueller Planung könnten die Bauarbeiten Ende März 2017 abgeschlossen sein. „Das hängt aber vom Wetter im Winter ab“, sagt Krause. Der Stadtentwässerungsbetrieb investiert eine Summe im oberen sechsstelligen Bereich in das Bauprojekt. Der genaue Preis werde erst nach Abschluss der Ausschreibung feststehen, erläutert der Mitarbeiter der Stadtentwässerung. Die vorhandenen Regenwasserkanäle werden zwischen den Einmündungen der Stettiner Straße und der Königsberger Straße durch neue Betonrohre ersetzt. Das reicht aber nicht aus: „Ein Gutachten hat ergeben, dass die hydraulische Belastung zu hoch ist“, sagt Krause. Immer wieder habe nach starken Regenfällen Wasser in den Kreuzungsbereichen am Langenäcker gestanden. „Die Kanäle sind bisher nicht ausreichend dimensioniert.“ Aus diesem Grund lässt die Stadtentwässerung zwischen Hannoverscher Straße und Königsberger Straße einen zusätzlichen Entlastungskanal parallel zu den vorhandenen Schmutz- und Regenwasserkanälen verlegen. Im Zuge der Bauarbeiten wird der Langenäcker zwischen Hannoverscher Straße und Hans-Böckler-Straße auch eine neue Asphaltdeckschicht erhalten. Während der Bauarbeiten wird es nach Krauses Worten eine weiträumig ausgeschilderte Umleitung geben. Während der einzelnen Bauabschnitte wird jeweils nur ein kurzes Stück des Langenäckers komplett gesperrt sein. In den betroffenen Bereichen werden dann auch die Nebenstraßen jeweils nur von einer Seite aus befahrbar sein.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6smokwqhpdezd4mberm
Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Fotostrecke Barsinghausen: Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de