Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Atlas gibt Überblick über Ausbildungsberufe

Barsinghausen Atlas gibt Überblick über Ausbildungsberufe

Ausbildungsbetriebe aus Barsinghausen und Umgebung können sich in einer aktualisierten Neuauflage des Lehrstellenatlas präsentieren - mit Ansprechpartnern, Kontaktdaten und einem Kurzporträt des Betriebes.

Voriger Artikel
Drogenkonsum bei Autofahrern steigt stark an
Nächster Artikel
Stadt macht alles hübsch für die Eröffnung

Max Matthiesen (von links), Reinhard Meyer, Marc Lahmann, Jennifer Gäfke und Peter Dörries werben für die aktualisierte Neuauflage des Lehrstellenatlas.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. Dieser Atlas soll Jugendlichen einen Überblick über Ausbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Branchen verschaffen.

„Uns geht es darum, jungen Leuten den Übergang von der Schule in den Beruf zu erleichtern“, erläutert der Landtagsabgeordnete Max Matthiesen, einer der Initiatoren des Projektes in Kooperation mit dem Ausbildungsverbund Pro Regio. „Auf diese Weise finden Jugendliche die richtigen Adressen für einen Beruf, der sie interessiert. Umgekehrt können sich die Betriebe im Wettbewerb um gute Lehrlinge positionieren“, sagt Matthiesen.

Der erste Lehrstellenatlas war im Jahr 2012 erschienen. Darin hatten sich 64 Barsinghäuser Firmen mit mehr als 100 verschiedenen Ausbildungsberufen vorgestellt. Für die zweite Auflage, die im Herbst mit einer Auflage von bis zu 500 Exemplaren erscheint, sollen jetzt auch Firmen aus Nachbarkommunen die Chance zu einer kostenlosen Beteiligung erhalten. Finanzielle Unterstützung für das Angebot leisten die Stadt und die Stadtsparkasse Barsinghausen.

Als zusätzlicher Service steht künftig auch ein digitales Ausbildungsportal der Region Hannover unter dem Namen Azubi 21 zur Verfügung. Dieses Onlineportal bietet tagesaktuelle Überblicke über freie Ausbildungsstellen bei den beteiligten Firmen.

Auskünfte zum neuen Lehrstellenatlas und zum Onlineportal gibt es bei Pro Regio unter der Telefonnummer (0 51 73) 9 25 90 00 sowie nach einer E-Mail an info@proregioev.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6smokwqhpdezd4mberm
Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Fotostrecke Barsinghausen: Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de