Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neues HAG-Jahrbuch bildet den Schulalltag ab

Kirchdorf Neues HAG-Jahrbuch bildet den Schulalltag ab

Bunte Farbkleckse im Gesicht, aus dem zwei neugierig-interessierte Augen blicken: Dieses Titelmotiv schmückt das neue Jahrbuch des Hannah-Arendt-Gymnasiums (HAG). Das Motiv steht zugleich für ein buntes, abwechslungsreiches und spannendes Schuljahr – in der Rückschau komprimiert auf mehr als 260 Buchseiten.

Voriger Artikel
Bürgerinitiative setzt auf politische Kontakte
Nächster Artikel
B65: Bahnübergang bleibt fünf Tage gesperrt

Silvia Bethe (von links), Gerald Schroth, Lars Schröder und Susanne Stimpfle stellen das neue HAG-Jahrbuch vor.

Quelle: Frank Hermann

Kirchdorf. Erneut haben Schüler und Lehrer dieses Jahrbuch zu ihrem Gemeinschaftsprojekt gemacht. "Tatsächlich beteiligen sich immer mehr Kinder und Jugendliche mit ihren Textbeiträgen oder auch mit Fotos. Die Bereitschaft zur Mitarbeit wächst. Schon jetzt haben wir die ersten sechs Beiträge für das nächste Jahrbuch 2016/ 2017 erhalten", erläutert HAG-Pädagoge Lars Schröder, der mit Kollegin Susanne Stimpfle die redaktionelle Arbeit koordiniert.

Nach Einschätzung von HAG-Leiterin Silvia Bethe bildet das Jahrbuch auf anschauliche Weise den Schulalltag ab – einschließlich der Integration junger Flüchtlinge am Gymnasium. Hinzu kommen Berichte über Projekte, Wettkämpfe, Fahrten, Feste und zunehmend über den ganz normalen Unterricht. "Auch darüber gibt es interessante Dinge aus Schüler- und aus Lehrersicht zu erzählen", betont Susanne Stimpfle.

Zur Finanzierung des Jahrbuches mit einer Druckauflage von 800 Stück trägt der HAG-Schulverein mit einem Zuschuss von rund 4 000 Euro bei. "Dieses Projekt verdient unsere Unterstützung", sagt der Vorsitzende Gerald Schroth.

Das Jahrbuch kostet 5 Euro und ist ab sofort im Sekretariat des Hannah-Arendt-Gymnasiums Am Spalterhals erhältlich.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sosv37k4s1zrwthm2
Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Fotostrecke Barsinghausen: Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de