Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neues Konzept für Unternehmensschau gesucht

Barsinghausen Neues Konzept für Unternehmensschau gesucht

Der Verein Unser Barsinghausen und der städtische Wirtschaftsförderer Peter Dörries suchen nach einem neuen Konzept für die Barsinghäuser Unternehmensschau (B.U.S.). Im nächsten Jahr soll es einen neuen Anlauf für die Großveranstaltung geben.

Voriger Artikel
Brandstiftung: Feuer zerstört VSV-Tennisheim
Nächster Artikel
Atelier steht vor unsicheren Zeiten

Aufbau für die Barsinghäuser Unternehmensschau 2014: Nach der Absage in diesem Jahr soll es 2017 einen neuen Anlauf geben.

Quelle: Archiv

Barsinghausen. Die eigentlich für diesen Monat geplante Unternehmensschau war vor wenigen Wochen wegen zu geringer Resonanz abgesagt worden. Auf Einladung von Dörries und dem Stadtmarketingverein sind jetzt rund 30 Geschäftsleute zusammengekommen, um über die Zukunft der Veranstaltung zu diskutieren. Die Teilnehmer waren sich schnell einig, wie Dörries und Unser Barsinghausen-Sprecher Andreas Goltermann mitteilen: „Die B.U.S. ist eine wichtige Barsinghäuser Veranstaltung. Es geht nicht darum ob, sondern wie sie stattfindet.“ Ziel sei es, eine Veranstaltung mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis für die Aussteller und einem abwechslungsreichen Programm für die Besucher zu organisieren.

Die Runde hat darüber nachgedacht, die Unternehmensschau mit der Autoschau in der Innenstadt zu kombinieren. Die B.U.S., so die Idee, könnte parallel in einem Großzelt auf dem Parkplatz an der Breiten Straße ausgerichtet werden. Ein weiterer Vorschlag läuft auf eine Ausschreibung der B.U.S. unter verschiedenen Veranstaltungsagenturen hinaus, die jeweils individuelle Konzepte vorschlagen sollen.

Eine knappe Mehrheit der Gäste bei dem Treffen der Geschäftsleute hat sich für die Kombination mit der Autoschau ausgesprochen. Dennoch soll es in den nächsten Wochen zunächst weitere Gespräche geben. Der Entscheidungsprozess werde von einer Arbeitsgruppe der bisherigen Aussteller begleitet, teilen Dörries und Goltermann mit. „Barsinghausen hat das Zeug, sich auf Augenhöhe mit den Nachbarkommunen zu zeigen und eine tolle Unternehmensschau zu veranstalten“, kommentiert Bürgermeister Marc Lahmann die Diskussion.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6smokwqhpdezd4mberm
Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Fotostrecke Barsinghausen: Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de