Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Organisationsteam bereitet Laternenumzug vor

Barsinghausen Organisationsteam bereitet Laternenumzug vor

Die Organisatoren des großen Laternenumzuges zum Abschluss des Novembermarktes am Sonntag, 6. November, sind sich einig: Für die Kinder soll der Umzug wieder einer der Höhepunkte der Herbstsaison in Barsinghausen werden. Im vergangenen Jahr hatte der Umzug alle Rekorde gesprengt: Auf mehr als 2000 Menschen hatte die Polizei damals die Zahl der Teilnehmer geschätzt.

Voriger Artikel
Polizei sucht Unfallzeugen
Nächster Artikel
Noch mehr Ärzte wollen nach Barsinghausen

Das Vorbereitungsteam freut sich schon auf den großen Laternenumzug am Abend des 6. November in der Barsinghäuser Fußgängerzone.

Quelle: Andreas Kannegießer

Barsinghausen. Damit auch die Veranstaltung in diesem Jahr wieder ein ähnlicher Erfolg wird, arbeitet ein vielköpfiges Organisationsteam an den Vorbereitungen. Mit von der Partie sind als Organisatoren der Verein Unser Barsinghausen, der Arbeiter-Samariter-Bund, die Bäckerei Hünerberg, die Jugendfeuerwehr Barsinghausen, die Stadtsparkasse, der Verein Wir für Basche und die Calenberger Zeitung. Abmarsch ist um 17.30 Uhr vor der Stadtsparkassen-Hauptstelle. Anschließend geht es unter Begleitung zweier Feuerwehrmusikzüge durch Marktstraße, Altenhofstraße, Bergamtstraße und Kirchstraße zurück zum Thie. Dort gibt es wieder kostenlose Weckmännchen von Hünerberg und Kakao von Wir für Basche für die Kinder.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6xkg5l1pgbb118xf9jm9
Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de