Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Osssy spielt Rock im Stil der Siebziger

Barsinghausen Osssy spielt Rock im Stil der Siebziger

Rockmusik im Stil der siebziger und achtziger Jahre mit durchweg ehrlichen Songs ist am Sonnabend, 5. März, im ASB-Bahnhof Basche zu hören. Die hannoversche Formation Osssy 2.0 um Oswald „Ossy“ Pfeiffer fährt in den musikalischen Bahnhof mit eigenem Gleisanschluss ein.

Voriger Artikel
Renate Keil pflegt Fledermäuse
Nächster Artikel
Erster Spielplatz ist verkauft

Die hannoversche Formation Osssy kommt in den ASB-Bahnhof.

Quelle: Martin Huch Photography

Barsinghausen. Es soll der letzte Auftritt unter diesem Namen sein, danach nennt sich die Band Ignore the Sign. Die Besucher sollten sich nicht wundern, wenn es schon vor dem Konzert laut wird. Es sei ein festes Ritual der Band, sich vor jedem Auftritt im Backstage-Bereich in den Arm zu nehmen und gemeinsam laut „Roooock“ zu schreien, verrät Ossy Pfeiffer. Im ASB-Bahnhof zu spielen sei eine Ehrensache, ergänzt er. Rockröhre Anca Graterol wird mit ihrer einzigartigen Stimme für viele Wow-Momente sorgen.
2012 legte die Gruppe los. Das Debütkonzert fand im Capitol statt. In Zusammenarbeit mit der TVN Group der MADSACK Mediengruppe entstand dabei die aufwändig produzierte DVD/Blu-ray „Serum-live“, die ein eindrucksvolles Zeugnis von den Live-Qualitäten der Band ablegt.
Die Bandmitglieder sind Freunde geworden. Die Entwicklung ist auf den neuen Aufnahmen für Serum 2.0 zu hören, und live erst recht. Das Konzert beginnt um 21 Uhr, Einlass ist ab 20 Uhr.

Karten gibt es unter anderem im ASB-Bahnhof. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 8 Euro im Vorverkauf sowie 10 an der Abendkasse. Ermäßigt kosten sie 4 und 5 Euro.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sl8pys09691ms0y0izp
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Fotostrecke Barsinghausen: Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de