Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Einbruchserie beschäftigt die Polizei

Barsinghausen Einbruchserie beschäftigt die Polizei

Eine Einbruchserie beschäftigt die Barsinghäuser Polizei. In den Nächten zu Mittwoch und zu Donnerstag sind Unbekannte gleich zweimal in die Egestorfer Ernst-Reuter-Schule eingedrungen. Weitere Ziele von Einbrechern waren eine Kfz-Werkstatt, ein Wettbüro und eine Apotheke.

Voriger Artikel
Ulmenweg: Kein Schutzraum mehr für Fußgänger
Nächster Artikel
Fußball und Handball für einen guten Zweck

Die Barsinghäuser Polizei ermittelt nach mehreren Einbrüchen in den vergangenen Nächten.

Quelle: Archiv / Symbolbild

Barsinghausen/ Egestorf. Nach Mitteilung der Polizei sind die Einbrecher in der Egestorfer Grundschule zweimal durch aufgehebelte Fenster in das Schulgebäude eingestiegen. Dort drangen sie in den Bürotrakt ein und hebelten bei beiden Taten diverse Schränke auf. Nach ersten Feststellungen ist bei beiden Einbrüchen nichts gestohlen worden. Der erhebliche Schaden an Türen, Fenstern und Behältnissen lässt sich laut Polizei noch nicht beziffern.

In der Nacht zu Mittwoch sind Unbekannte durch eine aufgebrochene Hintertür in eine Kraftfahrzeugwerkstatt an der Werner-von Siemens-Straße eingedrungen. Dort durchsuchten die Einbrecher das Büro und nahmen eine geringe Menge Bargeld aus einer Trinkgeldkasse mit.

Am Mittwochmorgen gegen 3.20 Uhr versuchten Unbekannte, die Eingangstür der Rosenapotheke an der Hans-Böckler-Straße aufzuhebeln. Laut Polizei wurde dabei die Alarmanlage ausgelöst, sodass die Täter flüchteten.

In der Nacht zu Donnerstag haben Einbrecher mit einem Pflasterstein die Scheibe der Eingangstür eines Wettbüros an der Egestorfer Straße eingeworfen. Im Inneren durchwühlten die Eindringlinge diverse Schränke. Ob sie Beute gemacht haben, steht noch nicht fest. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (05105) 5230.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6xkg5l1pgbb118xf9jm9
Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de