Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Starke Jugendarbeit im Hundesportverein

Barsinghausen-Kirchdorf Starke Jugendarbeit im Hundesportverein

Immer mehr Kinder und Jugendliche entdecken im Polizei-Hundesportverein (PHV) Kirchdorf ihre Freude am Umgang mit Hunden. Der Verein verzeichnet ein starkes Interesse insbesondere im Nachwuchsbereich und will seine Angebote für junge Leute intensivieren.

Voriger Artikel
86-Jährige beim Ladendiebstahl erwischt
Nächster Artikel
Kirchdorfs Mädchen sind deutsche Vizemeister

Die elfjährige Hanna mit ihrem Hund Jimmy (vorn) sowie weitere Tierfreunde aus dem Hundesportverein freuen sich über den neuen Agility-Tunnel für den Jugendbereich.

Quelle: Frank Hermann

Kirchdorf. „In allen Sparten haben wir Jungen und Mädchen, die mit ihren Tieren regelmäßig trainieren. Und beim Hunde-Frisbee sind wir mit derzeit sieben Jugendlichen sogar der Verein mit der vermutlich größten Jugendgruppe in ganz Deutschland“, erläutert Christine Matthies, zweite PHV-Vorsitzende und Leiterin der Frisbee-Sparte.
Häufig beginnt der Einstieg über die Grundlagenarbeit in den Welpengruppen. „Die jungen Menschen übernehmen Verantwortung für ihre Tiere“, betont die Hundeexpertin. Im nächsten Schritt folgt dann die Agility-Ausbildung, um den Tieren einen Grundgehorsam als Basis für die weitere Hundeausbildung zu vermitteln.
Zu den Stammgästen beim Agility gehört auch die elfjährige Hanna aus dem kleinen Barsinghäuser Ortsteil Eckerde mit ihrem vierjährigen Jack-Russel-Terrier Jimmy. „Mir bereitet es Spaß, Jimmy auf dem Parcours zu zeigen, was er machen soll. Und es funktioniert prima, wir sind ein tolles Team“, sagt Hanna voller Stolz. Nach bestandener Begleithundeprüfung hat das tolle Team vor drei Wochen zum ersten Mal an einem Turnier teilgenommen.
„So entsteht eine wichtige Bindung zwischen Mensch und Tier. Davon profitieren beide Seiten“, erklärt Agility-Obfrau Svea Wagner. Um die Trainingsmöglichkeiten im Jugendbereich des Vereins weiter zu verbessern, hat die Stadtsparkasse Barsinghausen einen neuen Agility-Tunnel für den PHV gesponsert.
Auskünfte zu den verschiedenen Trainingsgruppen gibt es in der PHV-Geschäftsstelle unter Telefon (0 51 05) 8 22 88 sowie online im Internet auf der Seite phv-kirchdorf.de.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6smokwqhpdezd4mberm
Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Fotostrecke Barsinghausen: Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de