Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei stellt zwei dreiste Fahrraddiebe

Barsinghausen Polizei stellt zwei dreiste Fahrraddiebe

Die Polizei hat zwei 26 und 29 Jahre alte Männer aus Bremen gestellt, die offenbar mehrere Fahrraddiebstähle im Stadtgebiet begangen haben. Die Ermittler hoffen auf Hinweise auf die Besitzer eines der sichergestellten Fahrräder.

Voriger Artikel
Ein Blick ins Bienenparadies
Nächster Artikel
Das Bad im Schaum ist der Höhepunkt

Die Polizei sucht den Besitzer dieses Kinderfahrrades.

Quelle: Polizei

Barsinghausen. Laut Polizei hatte am vergangenen Donnerstag ein Anwohner der Goethestraße gegen 21.40 Uhr beobachtet, wie zwei Männer auf einem Fahrrad zu einem Mehrfamilienhaus fuhren und in dem Gebäude verschwanden. Wenig später trugen sie zwei andere Fahrräder heraus und fuhren mit diesen in Richtung Rehrbrinkstraße davon. Das Fahrrad, mit dem sie gekommen waren, ließen sie zurück. Dabei handelt es sich um ein silber-rotes Kinder-Trekkingrad der Marke Conway.

Der Zeuge schilderte seine Beobachtungen der Polizei. Kurz darauf meldete sich auch der Angestellte eines Schnellrestaurants an der Egestorfer Straße bei der Polizei: Er berichtete, soeben von zwei ihm unbekannten Personen zwei Fahrräder für 50 Euro gekauft zu haben. Erst danach habe er den Verdacht bekommen, dass die Räder aus einem Diebstahl stammen könnten. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und entdeckte die Männer aus Bremen gegen 23 Uhr am Bahnhof Kirchdorf. Spätere Ermittlungen ergaben, dass tatsächlich dieses Duo die beiden Fahrräder aus einem unverschlossenen Kellerraum an der Goethestraße herausgetragen hatte. Über die Herkunft des zurückgelassenen Kinderfahrrades machten die Männer keine Angaben. Die Polizei vermutet, dass die Diebe auch dieses Zweirad kurz zuvor in Barsinghausen gestohlen hatten. Eine solche Tat ist bisher nicht angezeigt worden. Die Ermittler bitten den Eigentümer des Kinderfahrrades, sich unter Telefon (05105) 5230 im Barsinghäuser Kommissariat zu melden.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6wtrkyagpatfpg6podd
Ortsteil-Tag: Besucher trotzen dem Dauerregen

Fotostrecke Barsinghausen: Ortsteil-Tag: Besucher trotzen dem Dauerregen

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de