Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht Zeugen für Einbruchsversuch

Barsinghausen Polizei sucht Zeugen für Einbruchsversuch

Zwei Unbekannte haben am Donnerstag gegen 19.10 Uhr versucht, in ein Einfamilienhaus in der Straße Zum Liethgrund einzubrechen. Ein Nachbar, der auf seinem Balkon stand, wurde durch einen lauten Knall, der durch das Einschlagen einer Fensterscheibe verursacht wurde, auf die beiden Täter aufmerksam.

Voriger Artikel
Unterkunft für bis zu 328 Flüchtlinge
Nächster Artikel
Heimspiel für 1. FC Germania im NFV-Pokal

Ein Fall für die Polizei Barsinghausen.

Quelle: Rocktäschel

Göxe. Die Täter hatten sich anschließend zunächst im Nahbereich versteckt, konnten aber von dem Nachbarn weiterhin beobachtet werden. Als wenige Minuten später der Eigentümer nach Hause kam, verschwanden beide Männer über den Liethgrund. Der Zeuge hatte zwar sofort die Polizei angerufen, und ein Streifenwagen der Polizei war wenige Minuten später vor Ort. Doch die Fahndung verlief negativ.

Ein Täter soll etwa 1,70 bis 175 Meter groß sein und 80 Kilogramm wiegen. Der zweite Täter ist 1,80 Meter groß und 100 Kilogramm schwer. Ihr Alter soll zwischen 30 und 35 Jahren sein. Die Täter waren dunkel gekleidet und trugen beide jeweils einen Parka mit Kapuze. Hinweise von Zeugen nimmt das Kommissariat Barsinghausen unter (0 51 05) 52 30 entgegen.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6snqo7zf9t31iw3exj21
Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Fotostrecke Barsinghausen: Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de