Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Kauflandparkplatz: Polizei sucht Unfallflüchtigen

Barsinghausen Kauflandparkplatz: Polizei sucht Unfallflüchtigen

Wer auch immer mit seinem Auto am Mittwochvormittag auf dem Parkplatz bei Kaufland in Barsinghausen einen grauen BMW touchiert hat - er hat sich nicht gemeldet, sondern ist weggefahren. Nun baut die Polizei auf Zeugenaussagen zu der Unfallflucht.

Voriger Artikel
Unterschriften für das Schlagwerk der Turmuhr
Nächster Artikel
Anzahl der Arbeitslosen sinkt leicht

Symbolbild Polizei Barsinghausen.

Quelle: Jörg Rocktäschel (Archiv)

Barsinghausen. Irgendwann in der Stunde zwischen 10.30 und 11.30 Uhr soll es passiert sein.
Wie die Polizei mitteilte, hatte der Geschädigte seinen BMW 218d gegen 10.30 Uhr ordnungsgemäß auf dem Parkplatz an der Ladestraße 1 abgestellt. Als er nach einer Stunde  zu seinem Auto zurückkehrte, habe er frische Unfallspuren an der hinteren rechten Seite festgestellt. Sowohl die Tür als auch der dortige Kotflügel wiesen frische Kratzer und Lackabrieb auf: in einer Höhe von 48 bis 66 Zentimeter.

Da der gesicherte Fremdlack schwarz ist, geht die  Polizei davon aus, dass auch der Unfallverursacher mit einem schwarzen Fahrzeug unterwegs war.

Zeugen werden gebeten,  die Polizei in Barsinghausen anzurufen unter Telefon (05105) 5230.

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de